Gebührenfreie Mastercard Gold inklusive Reiseversicherungen: Ist diese Kreditkarte die richtige Wahl nicht nur im Urlaub?


Kreditkarte im Vergleich

In meinem Sommerurlaub soll es dieses Jahr in den Süden Europas gehen. Schon jetzt habe ich mich nach der richtigen Kreditkarte umgesehen, die auch auf Reisen in Länder ohne EURO-Währung gute Dienste leistet. An meiner aktuellen Karte stört mich neben den Fremdwährungsgebühren vor allem auch die Jahresgebühr von 50 Euro, so dass ich auf der Suche nach einer günstigeren Alternative bin. Genauer angesehen habe ich mir jetzt das Angebot der TF Bank: Hier gibt es eine echte Mastercard Gold ohne Jahresgebühr. Fremdwährungsgebühren gibt es nicht, sogar Reiseversicherungen sind inklusive. Darf diese Karte also mit ins Reisegepäck? Hier ist mein Testbericht, der Stärken und mögliche Schwächen zeigt.

Update UPDATE Update
01.06.2020
Aktion: Startguthaben für Neukunden Die Neukunden-Aktion der TF Bank ist zum 12.4.20 ausgelaufen. Als Alternative gibt es aktuell 50 Euro Startguthaben für Neukunden bei einer VISA Kreditkarte dauerhaft ohne Jahresgebühr auf dieser Aktionsseite bei Barclaycard.

Die Mastercard Gold Kreditkarte, die ich mir näher angeschaut habe, wird von der TF Bank ausgegeben. Vor meiner Recherche hatte mir dieser Name nichts gesagt. Das liegt vermutlich auch daran, dass das Kreditinstitut erst seit 2017 am deutschen Markt aktiv ist und mir auch noch nicht durch große Werbekampagnen aufgefallen ist. Die TF Bank konzentriert sich seit 2014 ganz auf den Online-Vertriebskanal wie ich in der Selbstdarstellung auf der Internetseite lese und ist in diesen drei Geschäftsbereichen aktiv:

  • Tagesgeld
  • Privatkredite und Kreditkarten
  • Finanzierungen E-Commerce

Gegründet wurde die TF Bank als Kreditunternehmen im Jahre 1987 in Schweden und besitzt dort seit 2012 auch die Genehmigung der Behörden, Bankgeschäfte zu betreiben. Auch an der Börse Stockholm ist die TF Bank als Direktbank vertreten. Stark präsent scheint sie vor allem auch in osteuropäischen Ländern zu sein: In Estland etwa zählt die TF Bank laut eigenen Angaben zu den bekanntesten Marken im Privatkreditgeschäft.

Hat diese Bank also das richtige Angebot für mich?

TF Bank Mastercard Gold: Gebührenfreien Kreditkarte
Screenshot: Die TF Bank stellt ihre Kreditkarte auf ihrer Internetseite vor

Zusätzliche Kreditkarte gesucht – aber bitte ohne Girokontowechsel

Bei einer neuen Kreditkarte ist mir zuerst einmal wichtig, dass ich mein Girokonto nicht wechseln muss. Auf das Angebot der TF Bank trifft dies zu, denn es wird tatsächlich nur die Kreditkarte ausgegeben. Es ist nicht nötig auch gleich ein neues Girokonto zu eröffnen. Zudem fällt mir positiv auf, dass es bei der TF Bank Mastercard Gold keine Eröffnungsgebühr oder einmalige Ausgabegebühr gibt, wie es z.B. bei vielen Prepaid Kreditkarten der Fall ist.

Definitiv interessiert haben mich außerdem natürlich die eventuellen Kosten, die im Zusammenhang mit der Kreditkarte stehen.

Kostenlose Kreditkarte und gebührenfrei: Ja, eine Einschränkung gibt es aber doch …

Kommen wir nun also zu einem der wichtigsten Punkte bei einer Kreditkarte: die Kosten. Zunächst ist festzuhalten, dass bei der TF Bank Mastercard Gold Kreditkarte keine Jahresgebühr anfällt. Dies gilt dauerhaft, ist also nicht nur ein Werbeversprechen für Neukunden. Das ist auf jeden Fall ein Pluspunkt: Ich finde bei meiner Recherche auch einige Konkurrenzangebote, bei denen die Jahresgebühr nur im ersten Jahr entfällt oder die Befreiung von der Jahresgebühr nur bei einem Mindestumsatz von z.B. 3.000 Euro gewährt wird. Nichts davon bei dieser Kreditkarte: Diese Karte ist ohne Wenn und Aber jahresgebührenfrei. Natürlich ist es nicht die einzige Karte, die diese Eigenschaften aufweist – etwa auch die von mir ebenfalls in der engeren Auswahl stehende GenialCard von Hanseatic Bank kommt ganz ohne Jahresgebühr aus.

Bezüglich der nicht berechneten Jahresgebühr sammelt die TF Bank Kreditkarte jedenfalls ihren ersten Pluspunkt im Vergleich. Hier gibt es keinen Haken oder Sternchentext, keine versteckten Gebühren. Ebenfalls kostenfrei sind eine Notfallkarte, eine Ersatzkarte, eine Ersatz-PIN und die digitale Zustellung der monatlichen Kreditkartenrechnung per Email. Fremdwährungsgebühren fallen bei der TF Bank Mastercard Gold ebenfalls nicht an. Gut für meinen geplanten Urlaub in Südeuropa!

Zu den kostenlosen Leistungen bei der TF Bank Kreditkarte gehören ebenfalls weltweite Zahlungen, auch bei Online-Einkäufen. Dies ist für mich auch wichtig, weil ich die Kreditkarte nicht nur im Urlaub, sondern auch im Inland relativ häufig für unbare Zahlungen einsetzen werde. Diese Kostenfreiheit umfasst übrigens auch Zahlungen in Fremdwährungen. Dieses Merkmal ist für meinen anstehenden Urlaub in einem Nicht-EURO-Land essenziell. Es gibt generell hier keine Auslandseinsatzgebühren mehr, wie es vor einiger Zeit noch der Fall gewesen ist.

Geld abheben mit der Kreditkarte
Geld abheben mit der Kreditkarte – Vorsicht!

Nach den vielen positiven Merkmalen, die mir beim ersten Blick aufgefallen sind, kommen wir jetzt auch zu einem etwas heiklen Punkt, nämlich den Kosten für Bargeldverfügungen. Klar, diese Funktion ist eher eine Nebenfunktion bei einer Kreditkarte, die ja in erster Linie für bargeldloses Bezahlen von Einkäufen benötigt wird, etwa im Restaurant oder Supermarkt. Trotzdem möchte ich gelegentlich auch Geld mit der Kreditkarte abheben können, etwa, wenn das Bezahlen in einem Geschäft mit Karte nicht möglich ist.

Die Frage ist also: Wieviel kostet es, mit der TF Bank Kreditkarte Geld am Geldautomaten abzuheben?

Zuerst die gute Nachricht: Bargeldverfügungen sind weltweit kostenlos – vorausgesetzt, der Geldautomat akzeptiert Mastercards. Es gibt aber einen anderen Haken: Eine mögliche Kostenfalle besteht hier in den eventuell zu zahlenden Sollzinsen. Gleicht man nämlich die durch die Bargeldverfügungen entstehenden Minus-Bestände nicht relativ schnell aus, wird ein Zinssatz von effektiv 19,39 Prozent p.a. berechnet – und das ab dem Zeitpunkt der Auszahlung. Eine Warnung vor möglicherweise hohen Kreditkartenzinsen bei häufigen Auszahlungen am Automaten scheint mir hier also angebracht zu sein.

TIPP: Ein Ausweg kann aber vielleicht dieser Trick sein: Man hält auf der Kreditkarte einfach immer etwas Guthaben vor. Das funktioniert zumindest bei der gebührenfrei-Kreditkarte der Advanzia-Bank tadellos. Das sollte auch hier funktionieren.

Anzeige
Finment - effizienter Vermögensaufbau99%iger Kapitalschutz und 6fache Gewinne

Eigenständig und erfolgreich an der Börse investieren. Effizienten Vermögensaufbau – geringer Zeitaufwand – vollkommener Kapitalschutz – staatlich anerkannt.

Jetzt kostenlos am Webinar teilnehmen »

TF Bank Mastercard Gold ist eine Revolving-Card

Einen Vorteil sehe ich bei der TF Bank Mastercard Gold darin, dass es sich um eine Revolving-Card handelt. Zahlreiche anderen Kreditkarten werden demgegenüber als sogenannte Debitkarten ausgegeben. Auch einige Direktbanken haben ihre Karten zuletzt auf „Debit“ umgestellt. Das bedeutet, dass Verfügungen mit der Kreditkarte sofort mit dem Girokonto verrechnet werden. Das mag zuerst nach einem Vorteil klingen, weil man so die Ausgaben besser im Blick behält und man keine Kreditkartenschulden anhäuft. Tatsächlich ist es aber auch ein Nachteil, wenn z.B. ein Hotel oder ein Mietwagenunternehmen eine Kaution blocken will – das funktioniert nur bei Guthaben auf dem Girokonto. Bei der TF Bank Mastercard Gold hingegen bekomme ich eine „echte Kreditkarte“ mit einem Zahlungsziel von 51 Tagen, innerhalb dessen Warenkäufe zinsfrei sind und Kautionen problemlos geblockt werden können.

Einmal im Monat wird eine Gesamtabrechnung erstellt, innerhalb derer die getätigten Verfügungen belastet werden. Auch im Online-Konto kann ich meinen aktuellen Saldo jederzeit überprüfen. Allerdings findet keine automatische Rückzahlung der Rechnungsbeträge per Lastschrifteinzug statt. Stattdessen muss sich der Karteninhaber selbst um den Ausgleich des Kreditkartensaldos per Überweisung kümmern. Der gesamte Kreditrahmen steht nach dem Ausgleich wieder zur Verfügung. Ich werde mir hier wohl einen Reminder einrichten, der mich immer bei Eingang der Gesamtrechnung im Emailpostfach automatisch per SMS an die Begleichung der Rechnung erinnert.

Welche Vorteile bietet die Mastercard Gold der TF Bank?

An dieser Stelle möchte ich einmal die bisherigen Vorteile der TF Bank Mastercard Gold zusammenfassen. Ohnehin finde ich es sehr empfehlenswert, vor der Wahl einer Kreditkarte zunächst einen Vergleich der Angebote durchzuführen. Positiv aufgefallen sind mir insbesondere die folgenden Merkmale:

  • Dauerhaft keine Jahresgebühr
  • Keine Fremdwährungsgebühren
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben (mit der genannten Einschränkung bei der Berechnung von Zinsen auf Bargeldauszahlungen)
  • Notfallkarte und kostenfreie Ersatzkarte bei Verlust
  • Revolving-Card
  • Es wird kein zusätzliches Girokonto benötigt
  • Versicherungspaket enthalten
  • Einfache Kündigung bei Bedarf
  • Flexible Rückzahlung

Zu den flexiblen Rückzahlungsmöglichkeiten möchte ich noch ein paar Worte sagen. Der minimale Rückzahlungsbetrag des beanspruchten Verfügungsrahmens beläuft sich auf drei Prozent, mindestens 30 Euro. Meiner Erfahrung nach ist dies kein allzu höher Wert, sodass dem Karteninhaber ein größerer finanzieller Spielraum gelassen wird.

Mietwagen Buchung mit Kreditkarte

Das Versicherungspaket der TF Bank Mastercard Gold

Zwar habe ich natürlich gewusst, dass es sich bei der Kreditkarte der TF Bank um eine Mastercard Gold handelt. Dennoch hat mich positiv überrascht, dass trotz der nicht vorhanden Jahresgebühr mehrere Versicherungen bereits enthalten sind. Neben der Privathaftpflichtversicherung fürs Ausland beinhaltet die Kreditkarte ein Reiseversicherungspaket, welches aus den folgenden Versicherungsarten besteht:

  • Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung
  • Flug- und Gepäckverspätung-Versicherung
  • Reisegepäckversicherung
  • Unfallversicherung

Die Reiseversicherungen sind dann automatisch enthalten, wenn mindestens 50 Prozent der anfallenden Kosten für den Transport mit der Kreditkarte bezahlt werden. Sehr gut ist, dass die Versicherungen auch für mitreisende Familienangehörige gelten.

Bei einem Blick in das sehr detaillierte Leistungsverzeichnis der Reiseversicherungen ist mir das aufgefallen: Die Leistung der Flug- und Gepäckverspätung-Versicherung reicht bis maximal 250 Euro. Mehr als ein Gepäckstück dürfte damit nicht abgedeckt sein. Die inkludierte Privathaftpflichtversicherung hat eine Deckungssumme von bis zu 350.000 Euro, was mir zu niedrig scheint. Immerhin kann es bei einem Privathaftpflichtschaden passieren, dass bei Verletzung von Personen Schadenersatzzahlungen im siebenstelligen Bereich fällig werden. Hier sollte man sich also nicht ausschließlich auf die enthaltene Privathaftpflichtversicherung verlassen. Eine profunde Basisabsicherung ist es aber auf jeden Fall – und ein gratis Versicherungsschutz obendrein. Wer mehr Leistung möchte, muss z.B. hier bei der marktführenden Reiseversicherung der Allianz, eben extra bezahlen.

Interessant ist ein Vergleich des Versicherungspaketes der TF Bank mit dem der ebenfalls gebührenfreien Advanzia Mastercard Gold Kreditkarte. In beiden Fällen ist die Deckungssumme der Privathaftpflicht auf 350.000 Euro je Schadensfall begrenzt. Das Paket der Advanzia Kreditkarte weicht von den Inhalten etwas ab, denn es beinhaltet zudem eine Auslandskranken-Versicherung. Dafür fehlt die Flug- und Gepäckverspätung-Versicherung, die im Paket der TF Bank Kreditkarte enthalten ist. Hier muss also jeder selbst entscheiden, welche Versicherungen wichtiger ist. Ich selbst hätte mehr Vorteile durch die Versicherung der TF Bank, da ich zwar schon eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen habe, aber noch über keine Reisegepäckversicherung verfüge.

Die Nachteile der TF Bank Mastercard Gold

Beim Betrachten der TF Bank Mastercard Gold sind mir zum einen die bereits genannten Vorteile ins Auge gefallen. Andererseits gibt es allerdings auch Nachteile, die ich nicht unerwähnt lassen möchte. Einen Nachteil habe ich bereits aufgeführt, nämlich die oftmals nur auf den ersten Blick kostenfreien Bargeldabhebungen weltweit. Nur bei schnellem Ausgleich fallen tatsächlich keine Kosten an, denn sonst wird der Zinssatz von nominal 17,85 Prozent taggenau für den verfügten Betrag in Rechnung gestellt.

Ebenso schade finde ich, dass die Kreditkarte offiziell nicht im Guthaben geführt werden kann. So wird man quasi gezwungen, dass jede Verfügung automatisch zu einem Minusbestand führt und somit nach dem zinsfreien Zeitraum die bereits angesprochenen Sollzinsen anfallen. Ebenfalls unkomfortabel finde ich, dass die Rückzahlungsmodalitäten nur eine Überweisung zulassen und es keine Lastschriftzahlung der Kreditkartenrechnung gibt. Google Pay und Apple Pay als heutzutage moderne Anbindungen haben mir ebenfalls gefehlt und sollten bald noch folgen.

In der Übersicht sind es daher vor allem die folgenden Nachteile, die bei der TF Bank Mastercard Gold genannt werden müssen:

  • Bargeldabhebungen nur bei schnellem Ausgleich ohne Zinsen
  • Versicherungspaket mit eingeschränkten Leistungen
  • keine Lastschriftzahlung der Kreditkartenabrechnung
  • Google Pay und Apple Pay fehlen
  • Kreditkartenkonto kann offiziell nicht im Guthaben geführt werden

TF Bank Mastercard - Kreditkarte ohne Jahresgebühr

Mein Fazit zur Mastercard Gold Kreditkarte der TB Bank: Für eine kostenlose Kreditkarte eine reife Leistung

Auf den ersten Blick handelt es sich bei der TF Bank Mastercard Gold um eine äußerst günstige Kreditkarte. Es fallen keine Jahresgebühren an, das immer mehr beliebte Bezahlen mit Karte im In- und Ausland ist kostenfrei und zudem wird angegeben, dass auch weltweite Bargeldverfügungen gebührenfrei durchgeführt werden können. Besonders positiv ist in dem Zusammenhang, dass die Kreditkarte, wie es sich für eine Gold-Card gehört, sogar mehrere Versicherungen beinhaltet.

Wenn man allerdings etwas genauer hinsieht fällt auf, dass insbesondere Bargeldverfügungen letztendlich häufig nicht kostenfrei sind. Es gibt zwar keine direkten Gebühren, aber dafür fallen sehr hohe Sollzinsen für die Inanspruchnahme des Kreditrahmens an. Da das Konto nicht im Guthaben geführt werden kann, verursacht jede Bargeldverfügung automatisch einen Minusbestand. Wird dieser nicht schnell ausgeglichen, fallen die effektiven Zinsen von aktuell fast 20 Prozent an. Es sind zwar einige Versicherungen enthalten, allerdings finden sich bei anderen Kreditkarten meiner Meinung nach bessere Varianten. So ist beispielsweise die Auslands-Privathaftpflichtversicherung auf 350.000 Euro pro Schadensfall begrenzt, was meiner Auffassung nach zu gering ist.

Geeignet ist die TF Bank Mastercard Gold meiner Ansicht nach insbesondere für Kunden, die eine möglichst komplett kostenfreie Kreditkarte wünschen und dabei die Disziplin haben, den entstehenden Sollbestand selbstständig schnell auszugleichen. Bei Einkäufen gibt es war ein kostenloses Zahlungsziel von 51 Tagen, aber auch danach ist schnelles Handeln gefragt. Sonst wird es mit der Kreditkarte schnell relativ teuer.

TF Bank Mastercard online beantragen »

Meine Antworten auf wichtige Fragen zur TF Bank Mastercard Gold

Fallen bei der Kreditkarte wirklich keine Kosten an?

Die Antwort lautet. Jein. Definitiv gibt es keine Jahresgebühr, die für die Kreditkarte berechnet wird. Vom Grundsatz her sind zudem unbare Zahlungen und Bargeldverfügungen mit der Mastercard Gold der TF Bank ebenfalls kostenfrei. Allerdings gilt dies nur unter der Voraussetzung, dass schnell für einen Ausgleich des in Anspruch genommenen Verfügungsrahmens gesorgt wird. Bei Einkäufen hat man ein 51 Tage zinsfreies Zahlungsziel, bei Bargeldverfügungen sollte allerdings möglichst schnell Ausgleich geschaffen werden. Sonst fallen nämlich Sollzinsen an, die mit nominal 17,85 % alles andere als günstig sind.

Kann ich mit der Kreditkarte im Ausland zahlen?

Selbstverständlich besteht die Möglichkeit, mit der TF Bank Mastercard Gold nicht nur im Inland, sondern ebenso im Ausland zu bezahlen. Der Karteninhaber kann sowohl in Geschäften, Restaurants, Hotels und an anderen Orten bargeldlos zahlen als sich an Geldausgabeautomaten im In- und Ausland mit Bargeld zu versorgen.

[socialpoll id=“2599419″]

Was muss ich bei der Rückzahlung beachten?

Bei der Rückzahlung muss beachtet werden, dass diese nicht automatisch erfolgt, denn es findet kein Einzug per Lastschrift statt. Man muss also per Überweisung selbst dafür sorgen, dass man einen Teil oder auch den gesamten in Anspruch genommen Verfügungsrahmen ausgleicht. Die Mindestrückführung beträgt allerdings drei Prozent vom in Anspruch genommenen Rahmen, mindestens 30 Euro. Der schnelle Ausgleich ist deswegen empfehlenswert, weil sonst Sollzinsen anfallen.

Wo sehe ich meinen aktuellen Verfügungsrahmen?

Nachdem die Karte aktiviert worden ist, können sämtliche Transaktionen über den Menüpunkt „Mein Konto“ auf der Webseite nachvollzogen werden. Um sich einzuloggen, wird zum einen die Kundennummer und zum anderen das Geburtsdatum benötigt. Generell wird einmal im Monat eine Rechnung über sämtliche Transaktionen erstellt und per Email versendet.

Kann ich mein Limit erhöhen lassen?

Grundsätzlich können Sie eine Erhöhung des Limits beantragen. Dies ist allerdings frühstens möglich, wenn Sie die Kreditkarte drei Monate aktiv im Einsatz hatten. Für die Prüfung nutzt die TF Bank ein automatisches Verfahren anhand dessen beurteilt wird, ob die Limit-Erhöhung möglich ist.

Bietet die TF Bank Tagesgeld und Festgeld? Gibt es Zinsen auf Guthaben bei der Kreditkarte?

Eine Verzinsung auf Guthaben der Kreditkarte gibt es nicht. Für deutsche Sparer gibt es aber hier ein Tagesgeld- und Festgeldangebot mit attraktiven Zinsen.

Wen kontaktiere ich, wenn ich eine der Reiseversicherungen beanspruchen möchte?

Falls sich ein Schaden ereignet hat und Sie daher eine der Reiseversicherungen beanspruchen möchten, kontaktieren Sie die ROLAND Assistance GmbH unter der Anschrift Deutz-Kalker-Straße 46, 50679 Köln. Alternativ können Sie auch unter der Nummer 030-814 566 897 anrufen.

Wie muss ich mich identifizieren?

Bevor die Kreditkarte zugesendet wird, ist eine Identifizierung notwendig. Diese kann mit amtlichen Dokumenten erfolgen, insbesondere mit dem Personalausweis, einem Reisepass oder auch einem Aufenthaltstitel. Bei einer Meldebescheinigung, die älter als zwölf Monate ist, wird zusätzlich ein Adressnachweis benötigt, zum Beispiel in Form einer aktuellen Telefonrechnung.

Dazu passend:

Schreibe einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *