Autor: D. Schuster

Es geht auch ohne Kontoführungsgebühren: Wer sein Girokonto wechseln möchte, findet 2019 attraktive Angebote für ein kostenloses Girokonto bei Direktbanken. Nur bei Konten von Filialbanken, z.B. Sparkassen oder Volksbanken, fallen inzwischen meistens Kontogebührungsgebühren an. Ich habe im aktuellen Angebot an gratis Girokonten die besten Angebote für 2019 ausgewählt. Hier ist mein Vergleich für alle, die ihr Girokonto kündigen und zu einem kostenlosen Bankkonto wechseln wollen.

Ganzen Artikel lesen

„Kostenlos Geld abheben an jedem Geldautomaten“ – vor allem dieser Werbespruch der Direktbanken überzeugte mich schon vor mehr als 10 Jahren mit meinem Girokonto von der Volksbank zu einer Direktbank zu wechseln. Ich habe den Wechsel zur ING-DiBa nicht bereut. Trotzdem hat sich auch etwas Frust bei mir angesammelt: Es kommt immer wieder vor, dass Bargeldabhebungen an Geldautomaten verweigert werden, da längst nicht alle Geldautomaten mit der ING Kreditkarte funktionieren. Hier meine vielfach erprobten Tipps, wie Sie die Bargeldversorgung mit Direktbanken-Kreditkarten einfach verbessern.

Ganzen Artikel lesen

Jetzt ist es offiziell: Die Drivango Kreditkarte wird eingestellt! Allen Kunden der Kreditkarte wurde zum 9. Januar 2019 gekündigt, danach kann die Kreditkarte nicht mehr verwendet werden. Immerhin: Bestehende Tankpunkte können noch als Tankrabatt eingesetzt werden. Danach lohnt sich der Wechsel zu einer Kreditkarte mit echtem Tankrabatt – und zwar weltweit. Hier sind meine Tipps als Drivango Alternativen.

Ganzen Artikel lesen

An den Börsen ging es gerade zum Jahresabschluss 2018 wieder heiß her – Tendenz: die Kurse fielen stark, Tendenz stark Richtung Süden. Ich habe die Flaute genutzt, um quirion eine Chance zu geben: ein Depot bei diesem Robo Advisor eröffnet und das erste Investment in Höhe von 5.000 Euro eingezahlt. Ich bin gespannt, ob mich der gerne mit seinem Testsieg bei Stiftung Warentest werbende digitale Vermögensverwalter jetzt auch im eigenen Test mit Echtgeld überzeugen kann. Hier sind meine erste Erfahrungen mit dem Robo Advisor und der laufend aktualisierte Performance-Check meines neuen Depots.

Ganzen Artikel lesen

Amazon bietet jetzt in Kooperation mit der Landesbank Berlin auch eine VISA Kreditkarte an, für mich als Prime Kunden sogar dauerhaft ohne Jahresgebühr und mit einem satten Startguthaben obendrauf. Außerdem gibt es auch noch bis zu 3% Cashback für alle Einkäufe bei Amazon. Das klingt nach einem sehr guten Angebot und vielen Vorteilen, gerade für Amazon-Vieleinkäufer. Trotzdem kommt für mich ein Wechsel der Kreditkarte erstmal nicht in Frage. Hier sind die Gründe und meine Alternativen zur VISA von Amazon.

Ganzen Artikel lesen

Sehr gute Noten und Testsieg für den Robo Advisor quirion – nur Mittelfeld und befriedigende Bewertung für den Branchenführer bei der digitalen Vermögensverwaltung scalable capital: Das war das erstaunliche Ergebnis eines umfangreichen Vergleichstests der „Finanztest“ im August 2018. Für uns ist es Anlass genug, die Top-Platzierung für scalable im eigenen Vergleichstest zu überdenken. Ist der Robo Advisor der Quirin Privatbank wirklich die bessere Wahl? Hier unsere Analyse des Testergebnisses und die eigene Bewertung.

Ganzen Artikel lesen

  • Prepaid Kreditkarten sind eine Möglichkeit, auch trotz SCHUFA-Eintrag, ohne Bonitätsprüfung und Gehaltsnachweis einfach und schnell an eine Kreditkarte zu kommen. Für Zahlungsvorgänge mit Prepaid Kreditkarte kann das vorher auf die Karte geladenes Guthaben verwendet werden.
  • Kreditkarten auf Prepaid Basis schützen vor hohen Kreditkarten Zinsen und bieten eine sehr gute Kostenkontrolle. Als Gegenleistung fällt eine jährliche Gebühr für die Karte an sowie weitere Gebühren für die Bargeldversorgung.
  • Unser Autor empfiehlt Prepaid Kreditkarten auch als Ergänzung zu herkömmlichen Kreditkarten. Der Vergleich zeigt die besten Prepaid Kreditkarten 2019.

Kreditkarten sind kaum noch aus dem Leben wegzudenken: Egal, ob man im Internet einfach und bequem bezahlen oder im Inland und Ausland Geld abheben will – mit Kreditkarte geht alles. Nur kommt nicht jeder einfach so an eine Kreditkarte. Anbieter von Prepaid Kreditkarten ohne Schufa-Auskunft, Einkommensnachweis und Bonitätsprüfung haben hier eine Lösung parat. Wir haben die aus unserer Sicht besten Prepaid Kreditkarten, die derzeit am Markt sind, ausgewählt und die Konditionen verglichen. Hier gibt es unsere TOP 4. der Karten. So schneiden sie ab:

Ganzen Artikel lesen

0,20% Zinsen p.a. aufs Tagesgeld für alle – das gibt es immerhin noch bei Moneyou. Im Vergleich mit den Angeboten anderer Banken sind die aktuellen Konditionen bei Moneyou damit derzeit so gut, dass ich mein Tagesgeldkonto bei einer anderen Online-Bank kündigte und zur Online-Marke der niederländischen ABN AMRO Bank N.V. wechselte. Bei Moneyou wird mein Tagesgeld und Festgeld jetzt wieder vergleichsweise ordentlich verzinst, Kontoführungsgebühren gibt es natürlich auch nicht. Zusätzliches Plus: Durch eine einfache Anlage in ausgewählte Fonds kann man zusätzliche Renditechancen wahrnehmen. Ob sich auch das lohnt? Hier mein Erfahrungsbericht und meine Einschätzung.

Ganzen Artikel lesen

Das Wichtigste kurz zusammengefasst:

  • Direktbanken wie die ING (früher: ING-DiBa), DKB oder Comdirect werben mit kostenlosen Girokonten, mit denen an Geldautomaten gebührenfrei Geld abgehoben werden kann. Einige Sparkassen, Volksbanken und andere Filialbanken in Deutschland schränken die Bargeldversorgung mit Direktbank VISA-Karten aber ein oder sperren sie ganz, so dass keine Bargeldverfügung möglich ist.
  • Wir haben die uns gemeldeten Probleme direkt bei den betroffenen Banken überprüft. Auf einer Landkarte haben wir mehr als 200 gesperrte oder eingeschränkte Geldautomaten markiert. Weitere Meldungen fügen wir gerne hinzu.
  • Beachten Sie meine Tipps, um die Einschränkungen beim Geldabheben wirksam zu umgehen und zukünftig von einer besseren Bargeldverfügung zu profitieren.
Ganzen Artikel lesen

Nach der Geburt eines Kindes gibt es in Deutschland zügig Post vom Finanzamt: Kaum geboren wird den stolzen Eltern der Neuankömmlinge eine Steuernummer mitgeteilt – mit lebenslanger Gültigkeit. In den ersten Lebensjahrzehnten bietet diese Nummer aber mehr Vorteile als Nachteile – clevere Eltern beginnen früh fürs Kind Geld anzusparen und nutzen die Steuernummer für einen großzügigen Steuerfreibetrag, den der Staat jungen Sparern einräumt. Wie es funktioniert und welche Sparprodukte sich wirklich lohnen, klärt unser Testbericht zu Sparprodukten für Kinder. Besonders im Fokus: Der CosmosDirekt Kindersparplan, Wüstenrot Bausparen für Kinder, Targobank JuniorKonto, das Tagesgeld- und Festgeld der ING Direktbank und VTB-Direkt sowie das Junior-Depot des Robo Advisors VisualVest für Kinder.

Ganzen Artikel lesen