Konto wechseln: Wo gibt es das beste kostenlose Girokonto 2020? – Meine Tipps und Vergleich

Konto wechseln 2020 - kostenloses Girokonto
© Butch – fotolia.de

Es geht auch 2020 noch ohne Kontoführungsgebühren: Wer sein Girokonto wechseln möchte, findet 2020 attraktive Angebote für ein kostenloses Girokonto bei Direktbanken. Aber nicht nur bei Konten von Filialbanken, z.B. Sparkassen oder Volksbanken, fallen inzwischen meistens Kontogebührungsgebühren an. Ich habe im aktuellen Angebot an gratis Girokonten die besten Angebote für 2020 ausgewählt. Hier ist mein Vergleich für alle, die ihr Girokonto kündigen und zu einem kostenlosen Bankkonto wechseln wollen.

Nicht nur die meisten Sparkassen haben zuletzt ihre Gebühren fürs Girokonto teilweise massiv erhöht, auch andere Banken haben auf die Niedrigzinspolitik der EZB mit neuen Gebühren reagiert. Aber noch gibt es Alternativen: Bedingungslos kostenlose Bankkonten, unabhängig vom monatlichen Geldeingang, trotzdem aber mit guten Konditionen, falls ein Überziehungskredit – der sog. Dispokredit – benötigt wird, sowie girocards und Kreditkarten ohne zusätzliche Kosten. Meine Favoriten als kostenloses Girokonto 2020 sind lange am Markt präsent und bieten seriöse Dienstleistungen mit umfassenden telefonischen Kundenservice an.

Vorsicht: Auch die ING erhebt ab Mai 2020 Kontoführungsgebühren bei Neukunden und Bestandskunden

Vorsicht ist aktuell beim Girokonto der ING geboten. Dieses Angebot war in den letzten Jahren mein Favorit unter den kostenlosen Bankkonten. Die ING hat jetzt aber – für mich unerwartet – angekündigt, ab Mai 2020 für Neukunden und Bestandskunden Kontoführungsgebühren zu erheben. Damit ist Schluss mit dem bedingungslosen Girokonto der ING. Kostenfrei bleibt das Konto nur bei regelmäßigem Gehaltseingang und für alle unter 28 Jahren. Alle anderen, die als Neukunde das Konto eröffnen oder als Bestandskunde nicht bis Mai das Konto kündigen, auflösen und zu einem anderen Angebot wechseln, bezahlen dann eine monatliche Kontoführungsgebühr von 4,90 Euro, falls kein Gehaltseingang auf dem Konto verbucht wird. Mein langjähriger Favorit wird deshalb jetzt nur noch auf Platz 4 meiner Favoritenliste platziert.


Das beste Girokonto 2020: Das sind meine Empfehlungen

Platz 1: Comdirect – gebührenfreies Girokonto ohne Mindestgeldeingang

comdirect - kostenloses Girokonto
comdirect: Deutschlands beste Bank - Testsiegel 2019Die comdirect, Tochtergesellschaft der Commerzbank und laut „€uro-Magazin“ Deutschlands „Beste Bank 2019“, bietet seit Jahren ein beliebtes kostenfreies Girokonto an – es ist bedingungslos ohne Kontoführungsgebühr zu haben. Ein Vorteil des Kontos ist, dass zum Geldabheben und Geldeinzahlen auch die Commerzbank-Filialen zur Verfügung stehen. Mit der girocard des Kontos kann an allen Geldautomaten von Banken der CashGroup und im europäischen Ausland mit Euro als Landeswährung an allen Automaten gebührenfrei Geld abgehoben werden, mit der VISA-Karte außerhalb des Euro-Raums an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen. Auch Apple Pay und Google Pay sind inzwischen verfügbar.

Meine Meinung zum Comdirect Girokonto:
Dieses bedingungslos gebührenfreie Konto der comdirect ist aktuell besonders beliebt – viele wechseln zu diesem Konto. Tatsächlich ist das Angebot insgesamt sehr gut und bietet ein paar Vorteile gegenüber anderen Direktbank-Konten, so z.B. die Möglichkeit zur kostenlosen Einzahlung von Geld bei Commerzbank-Filialen. Überzeugend ist auch die Kontoapp: Übersichtlich und modern aufgebaut, auch einfach zum Einrichten von Daueraufträgen.

Auch bei der Bargeldverfügung ist man mit diesem Konto klar im Vorteil: Mit der inklusiven girocard kann an allen Geldautomaten der CashGroup gebührenfrei Geld abgehoben werden, also z.B. bei Filialen der Deutschen Bank, Commerzbank, Postbank und HypoVereinsbank. Mit der ebenfalls kostenlos inklusiven VISA-Kreditkarte kann man nicht nur online und in Geschäften bargeldlos bezahlen, sondern im Nicht-Euro-Ausland auch kostenlos Geld abheben.

Kleine Nachteile sehe ich nur in zwei Bereichen: Der Dispokredit für Kontoüberziehungen ist bei der comdirect recht hoch im Vergleich zu anderen Direktbanken; außerdem sollte man darauf achten, dass Bargeldabhebungen mit der VISA-Kreditkarte in EURO-Ländern gebührenpflichtig sind. Ansonsten ist dieses Konto aber aus meiner Sicht dieses Jahr das beste gebührenfreie Girokonto auf dem Markt, ganz unabhängig vom Geldeingang.

Neukunden-Aktion für comdirect Girokonto anzeigen >

Platz 2: DKB – Deutsche Kreditbank – kostenloses Bankkonto mit sozial-ökologischen Aspekten

DKB Girokonto 2020
Platz zwei für die DKB, die seit Jahren ebenfalls ein kostenloses Bankkonto ohne wenn und aber anbietet. Die Kontoführung ist in jedem Fall kostenlos. Inklusive ist auch eine VISA-Karte, mit der europaweit (und bei monatl. Geldeingang von mind. 700 Euro weltweit) gebührenfrei an den meisten Geldautomaten Geld abgehoben werden kann. Ein Vorteil des kostenlosen Girokontos war lange auch der Zins, der auf Guthaben auf der Kreditkarte gewährt wird – inzwischen entfällt dieser Vorteil aber. Cashback-Aktionen und weitere Vorteile für DKB Kunden sowie einen vergleichsweise günstigen Dispozins gibt es aber weiterhin. Wer sein Girokonto kündigen und zur DKB wechseln möchte, kann den Online-Kontowechselservice nutzen, der die Formalitäten erheblich vereinfacht und Vertragspartner kostenfrei informiert.

Anzeige
Weltsparen

Meine Meinung zum DKB Girokonto:
Ein gutes Angebot der DKB – man sollte aber darauf achten, dass es Unterschiede zwischen „Aktivkunden“ mit monatlichem Geldeingang von mind. 700 Euro und sonstigen Kunden ohne regelmäßigen monatlichen Geldeingang gibt. Im ersten Jahr nach Kontoeröffnung wird man generell als „Aktivkunde“ eingestuft. Ab dem zweiten Jahr entfallen ohne regelmäßigen monatlichen Geldeingang (mind. 700 Euro) manche Vorteile. So können z.B. nur „Aktivkunden“ weltweit gebührenfrei Geld abheben und weltweit kostenlos mit VISA Karte bezahlen, für alle anderen fällt für diese Leistungen außerhalb des EURO-Raums eine Gebühr an. Trotzdem bleibt das DKB Girokonto ein gutes Angebot, auch weil Kontoführungsgebühren generell nicht anfallen.

Inzwischen wirbt die Bank auch verstärkt mit ihrem Focus auf ökologische und soziale Projekte und positioniert sich auch als soziale Bank. Wer ein kostenloses Girokonto bei einer eher sozial-ökologisch ausgerichteten Bank sucht, ist hier also gut aufgehoben.

DKB Girokonto: Aktuelles Angebot aufrufen >

 

Girokonto Vergleich 2020: kontaktlos bezahlen
© orelphoto / fotolia.de

Platz 3: Norisbank – kostenloses Girokonto


Die Norisbank bietet ebenfalls ein bedingungslos gebührenfreies Girokonto an. Ein Vorteil: Mit der EC-Karte der Norisbank kann an allen Bankautomaten der CashGroup gebührenfrei Geld abgehoben werden; Geldeinzahlungen sind an allen Automaten der Deutschen Bank gebührenfrei möglich. Ein Nachteil ist allerdings, dass mit der Mastercard (ohne Jahresbeitrag) nur im Ausland gebührenfrei Geld abgehoben werden kann, nicht aber in Deutschland.

Meine Meinung zum Norisbank Girokonto:
Ein Vorteil des Norisbank Girokontos ist sicher die gebührenfreie Bargeldversorgung an allen Geldautomaten der CashGroup mit der EC-Karte sowie die Nutzung der Automaten der Deutschen Bank zur Geldeinzahlung. Abstrichte gibt es für die Mastercard, mit der leider nur im Ausland gebührenfrei Geld abgehoben werden kann. Ein Plus auch bei diesem Konto ist, dass es bedingungslos – d.h. unabhängig vom Geldeingang oder weiteren Bedingungen – gebührenfrei ist.

norisbank: Girokonto-Angebot aufrufen >

Platz 4: ING Girokonto – als Gehaltskonto weiter empfehlenswert

ING Bank Logo: kostenloses Girokonto
Die in Deutschland erfolgreichste Direktbank ING-DiBa heißt ab 2019 nur noch ING. Seit einigen Jahren hat sie ein besonders beliebtes kostenloses Bankkonto im Angebot, das sich auch nach der für Mai 2020 angekündigten Gebührenänderung noch als Alternative zum Postbank Girokonto oder einem anderen Konto bei einer Filialbank eignet. Mit der inklusiven gebührenfreien VISA-Karte (Debitkarte) kann europaweit ohne Gebühr ab einem Mindestbetrag von 50 Euro am Geldautomaten Bargeld abgehoben werden. Zusätzlich gibt es für den Zahlungsverkehr eine EC-Karte für das Bezahlen im Supermarkt und die ebenfalls gebührenfreie Bargeldversorgung an zahlreichen von der ING selber betriebenen Geldautomaten. Buchungen auf dem Girokonto – also Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge – sind grundsätzlich gebührenfrei, den monatlichen Kontoauszug gibt es gratis online in die Postbox. Besonders günstig beim ING Girokonto ist auch der Dispozins.

Meine Meinung zum ING-DiBa Girokonto:
Als selbst langjähriger Kunde bei der ING (früher: ING-DiBa Direktbank) bin ich weiter mit diesem Girokonto zufrieden: Service und Leistungen sind insgesamt sehr gut. Es gibt aber auch mehrere Einschränkungen: Die Kreditkarte ist seit 2019 nur noch eine Debitkarte, das Einloggen ins Konto ist etwas umständlich und erfordert auf jeden Fall ein Smartphone sowie zusätzlich zur PIN die Angabe eines zusätzlichen Keys, außerdem wurde Anfang 2020 auch noch die Einführung von Kontoführungsgebühren für Neukunden und Bestandskunden bekannt gegeben. Damit kostet das ING Konto ab Mai 2020 für alle eine monatliche Gebühr von 4,90 Euro, wenn kein monatlicher Gehaltseingang von mindestens 700 Euro auf dem Konto eingeht. Diese Änderung hat auch für reichlich Kritik und Unverständnis gesorgt – einige ING Kunden werden sicher das Konto löschen, auflösen und zu einer anderen Bank wechseln. Ausgenommen von der angekündigten Gebührenerhöhung sind nur Studenten und junge Leute bis 28 Jahre. Wer ein bedingungslos kostenloses Girokonto sucht und nicht in diese Altersgruppe passt, sollte also jetzt schon über einen Kontowechsel nachdenken. Als Gehaltskonto bleibt das ING Girokonto aber auch nach der Gebührenänderung eine sehr gute Wahl, als Zweitkonto aber meiner Meinung nach eher nicht mehr.

ING Girokonto: Details anzeigen >

Girokonto kostenlos: Der Vergleich 2020 und Details zu den Konten


Girokonto kündigen, auflösen und wechseln: Das will wohl überlegt sein!

Auch wenn ein Kontowechsel immer lästig bleibt: Es gibt genug Alternativen für alle, die weiterhin ein wirklich kostenloses Girokonto unabhängig vom Geldeingang nutzen möchten! Besonders die comdirect Bank und die DKB machen den Kontowechsel besonders einfach durch einen sehr komfortablen Kontowechsel-Service.

Grundsätzlich sollten Sie beim Kontowechsel immer auf folgende Punkte unserer Checkliste achten:

Anzeige
  • Ist die Kontoführung unabhängig vom Geldeingang kostenlos?
  • Welche Konditionen haben Kreditkarte und EC-Karte? Wo ist die Bargeldabhebung gebührenfrei?
  • Welche Serviceleistungen bietet die Bank online und offline? Sind Einzahlungen und Abhebungen auch in Filialen möglich?
  • Welchen Service bietet die Bank für den Kontowechsel?
  • Welche Konditionen gelten bei Überziehung des Kontos (Dispo)?
  • Sind Google Pay und Apple verfügbar?

Um den Anbieter zu finden, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, lohnt sich außerdem ein Tarifvergleich mit einem Vergleichsrechner. Unser Vergleich zeigt Ihnen jeweils die tagesaktuellen Konditionen der Anbieter an. Ein weiterer Vorteil: Sie sehen in unserem Vergleich auch den aktuellen Neukunden-Bonus und können das Konto direkt online bei der Bank zu besten Konditionen einfach eröffnen.