DSL ohne Vertragslaufzeit

Wer sich nicht langfristig an einen DSL-Vertrag binden möchte, hat es schwer: Kaum ein DSL-Provider bietet DSL-Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit an. Gewöhnlich erhalten Sie nur DSL-Verträge mit einer Vertragsbindung und Mindestlaufzeit von langen 24 Monaten. Wer sich nicht so lange binden möchte, findet nur bei weningen Anbietern Tarife ohne lange Mindestvertragslaufzeit. Die DSL-Tarife Mindestvertragslaufzeit im Tarifvergleich.

Ursprünglich gab es einen DSL-Tarif ohne Vertragslaufzeit nur bei Alice – inzwischen haben auch andere Provider DSL-Tarife ohne Vertragsbindung im Angebot. In unserem täglich aktualisierten DSL-Tarifvergleich finden Sie DSL-Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit, wenn Sie unten die entsprechende Option auswählen.


Tipps und Informationen zu DSL-Tarifen ohne Vertragsbindung

Für wen eignen sich DSL-Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit?
Besonders geeignet sind DSL Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit für alle, die sich nicht langfristig an einen Anbieter binden möchten. Die Zielgruppe für DSL-Verträge ohne Vertragsbindung sind z.B. Studenten, die auf absehbare Zeit ihren Studienort wechseln, Menschen, die auf absehbare Zeit einen Umzug planen oder häufig den Wohnort wechseln.

Können nicht DSL-Verträge mit Mindestvertragslaufzeit auch beim Umzug „mitgenommen“ werden?
Grundsätzlich bieten die meisten DSL-Provider die Möglichkeit an, DSL-Anschlüsse mit an den neuen Wohnort umziehen zu können – sofern der Anschluss dort verfügbar ist. Sollte dies nicht der Fall sein, gilt häufig ein Sonderkündigungsrecht. Grundsätzlich spricht nichts für einen Umzug eines bestehenden DSL-Anschlusses, nur: Die Provider erheben für die Umzugsformalitäten und die Schaltung des Anschlusses am neuen Wohnort meist eine saftige Umzugspauschale. Und garantieren darüber hinaus zumeist nicht, dass am neuen Wohnort die selbe DSL-Geschwindigkeit zur Verfügung gestellt wird.

Ist ein DSL-Vertrag ohne Mindestvertragslaufzeit immer günstiger?
Auf diese Frage ein klares: Nein. Häufig bezahlen Sie bei DSL-Verträgen ohne Mindestvertragslaufzeit höhere Preise für die Hardware, die Sie für den Zugang benötigen, da die Hardware in DSL-Tarifen mit langer Vertragslaufzeit zumeist vom DSL-Anbieter subventioniert wird. Dies sollten Sie auf jeden Fall vorab beachten.

Was sollte ich bei einem DSL-Vertrag ohne Mindestvertragslaufzeit beachten?
Ganz wichtig: Die meisten Anbieter von DSL-Anschlüssen bieten Ihnen im DSL-Anschlusspaket auch zusätzliche Leistungen wie eMail-Postfächer oder Webspace für Ihre Homepage-Dateien an. Wenn Sie diese Tarifmerkmale nutzen, binden Sie sich indirekt an den Anbieter, da Sie nach einer Kündigung des DSL-Vertrags diese Leistungen nicht mehr nutzen können. Mein Tipp: Wenn Sie sich einen DSL-Anschluss ohne Mindestvertragslaufzeit aussuchen, sollten Sie lieber Dienstleister nutzen, die nicht von Ihrem DSL-Anbieter abhängig sind (z.B. für eMails ein kostenloses Postfach bei GMX, für Webhosting den Münchner Anbieter Domainfactory.eu etc.).

Schreibe einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *