Schlagwort: Openbank

© elvetica / 123rf.com

Das vollständige Aus kam jetzt doch überraschend: Nachdem die französische Großbank ABN AMRO im März 2019 schon ihren Robo Advisor Prospery stillgelegt hatte, beendet sie jetzt ab Oktober 2020 auch schrittweise sämtliche Aktivitäten ihrer unter Sparern bekannten Marke Moneyou. Den über 300.000 Kunden in Deutschland steht damit die Kündigung ihrer Tagesgeld- und Festgeldkonten ins Haus, außerdem wird auch das Smartphone-Konto abgewickelt. Statt auf Schließung meines eigenen Tagesgeldkontos zu warten, habe ich mich entschieden, mein Moneyou Konto schon jetzt zu schließen. Hier zeige ich Schritt für Schritt, wie man Moneyou kündigen kann. Und meine mögliche Alternative zu Moneyou – sogar mit echtem Zins aufs Guthaben – wird auch verraten.

Ganzen Artikel lesen
© wutzkoh - fotolia.de

  • Das Konzept der digitalen Girokontos für das Smartphone: alle Bankdienstleistungen direkt vom Smartphone aus steuern. Banking überall und jederzeit über die App.
  • Unser Vergleich zeigt Vorteile und Nachteile, insbesondere bei der Bargeldverfügung am Geldautomaten. Unser Favorit ist das digitale Girokonto der mobilen Bank „N26“. Auf Rang 2 schafft es die Openbank, das Smartphone-Konto der spanischen Großbank Santander. Rang 3 geht an das Smartphone Konto der 1822direkt, das 1822MOBILE mit gebührenfreier Sparkassen-Karte inklusive.
  • Wir empfehlen ein mobiles Konto als Ergänzung zum herkömmlichen Girokonto.
Ganzen Artikel lesen