Schlagwort: smartbroker

© msp12 - fotolia.de

Lange gescholten für ein mangelhaftes Angebot an gebührenfreien ETF Sparplänen, gibt jetzt ausgerechnet die ING Bank den Takt bei ETF Sparplänen vor: Geld anlegen in ETFs kann man im kostenlosen Wertpapierdepot der ING jetzt schon ab einer Sparrate von 1 Euro. Seit 01.04.2021 sind außerdem die Gebühren für ETF Sparplänen bei allen mehr als 800 ETFs und zusätzlich vielen Wertpapierfonds abgeschafft. Damit gelingt der ING mit ihrem überarbeiteten ETF Sparplan Angebot jetzt der Sprung von den hinteren Rängen auf Platz eins in meinem monatlich aktualisierten ETF Sparplan Vergleich 2021. Ausruhen kann sich die ING Bank hier aber nicht: Inzwischen hat auch ein weiterer Broker aus meinem Vergleich angekündigt, zukünftig auf Gebühren für ETF Sparen zu verzichten.

Ganzen Artikel lesen
© kantver / 123rf.com

Seit mehr als 12 Jahren führt unser Autor ein eigenes Wertpapierdepot beim S Broker, um an der Börse mit Aktien und Fonds zu handeln und für die Altersvorsorge regelmäßig ETFs zu besparen. Im kritischen Erfahrungsbericht zeigt er Vorteile und Nachteile des Brokers basierend auf seinen authentischen Erfahrungen. Dabei wird auch verraten, warum sein eigenes Testurteil zwar nur durchwachsen ausfällt, eine Kündigung seines S Broker Depots aber vorerst auch nicht auf der Tagesordnung steht.

Ganzen Artikel lesen
© dessauer - fotolia.de

Wie löst man eigentlich einen Scheck bei einer Bank ein, die gar keine Filiale vor Ort hat? Gute Frage, hier die Antwort. Bei der ING wird dieses Problem gut gelöst: Man schickt den Scheck einfach per Post ein und bekommt die Gutschrift dann aufs Konto. Ein Erfahrungsbericht und 4 selbst erprobte Tipps für alle, die wie ich die Nachteile des ING Girokontos clever verbessern wollen.

ING Bank Logo: Depot, Girokonto, Tagesgeld

Ganzen Artikel lesen