Autor: Julian Voth

  • Robo-Advisor wie scalable.capital präsentieren sich als digitale Alternative zum teuren Vermögensverwalter, auch für Kleinanleger. Bei einigen Robos kann man schon ab einer Summe von 100 Euro und weniger Geld anlegen. Als Rendite kann man mindestens 3% p.a. je nach Risikoneigung erwarten.
  • Sowohl Einmalbeträge als auch regelmäßige Sparraten können je nach Risikoneigung bei den Robos angelegt werden. Die Robos wählen ETFs aus und entscheiden basierend auf wissenschaftlichen Methoden über die Verteilung des Kapitals und den richtigen Anlagezeitpunkt.
  • Whitebox und scalable.capital zeichnen sich als Testsieger in unserem Vergleichstest durch hohe Transparenz, gute Rendite und eine angemessene Preis-Leistung aus.
Vollständigen Artikel lesen

Mit wenig Geld vom Immobilienboom profitieren: Genau das versprechen Immobilien Crowdinvesting Plattformen. Für die eigene Immobilie hat nämlich längt nicht jeder das nötige Kleingeld. Beim Crowdfunding für Immobilien investieren daher mehrere Kleinanleger relativ geringe Beträge in ein Projekt und teilen sich die Rendite. Neue Plattformen für Schwarmfinanzierungen schießen jetzt wie Pilze aus dem Boden – ein Vergleich lohnt sich, bevor man Geld investiert. Wir zeigen die besten Crowdinvesting Plattformen.

Vollständigen Artikel lesen

  • Nach neuer EU-Verordnung dürfen seit dem 15. Juni keine Roaming-Gebühren mehr erhoben werden, d.h. keine Extra-Gebühren, wenn man im EU-Ausland mobil telefonieren oder surfen möchte.
  • Roaming kann über Umwege dennoch teurer werden. Mit Preiserhöhungen, neuen Tarifen oder Tricks geben die Netzbetreiber die Kosten an Kunden weiter.
  • Discounter sperren EU-Roaming. Die günstigsten Discounter mit EU-Roaming im Überblick
Vollständigen Artikel lesen

Der Monat neigt sich dem Ende zu und das Konto ist leer. Wenn dann die Waschmaschine kaputt geht oder eine dringende Autoreparatur ansteht, überziehen viele das Konto und nehmen teure Dispokredite mit hohen Zinsen in Kauf. Billiger schnell an Geld kommen kann man mit Anbietern von Kurzzeitkrediten wie Vexcash oder Cashper. Hier soll es unkompliziert in wenigen Minuten eine kleinere Summe zu fairen Zinsen geben. Ich habe mir die Anbieter angeschaut und miteinander verglichen – und dabei festgestellt, dass bei superschnellen Krediten auch riesige Kostenfallen lauern.

Vollständigen Artikel lesen

  • Prepaid Kreditkarten sind eine Möglichkeit, auch ohne SCHUFA, Bonitätsprüfung und Gehaltsnachweis einfach und schnell an eine Kreditkarte zu kommen. Für Zahlungsvorgänge mit Prepaid Kreditkarte kann nur vorher auf die Karte geladenes Guthaben verwendet werden.
  • Kreditkarten auf Prepaid Basis schützen vor hohen Kreditkarten Zinsen und bieten eine sehr gute Kostenkontrolle. Als Gegenleistung fällt eine jährliche Gebühr für die Karte an sowie weitere Gebühren für die Bargeldversorgung.
  • Unser Autor empfiehlt Prepaid Kreditkarten auch als Ergänzung zu herkömmlichen Kreditkarten.
Vollständigen Artikel lesen

Fast alle Banken haben inzwischen das bedingungslos kostenlose Girokonto abgeschafft. Nicht so die Direktbank DKB. Hier gibt es weiterhin das gratis Girokonto für 0 Euro Kontoführungsgebühr inklusive VISA Kreditkarte. Jetzt hat die Deutsche Kreditbank allerdings ebenfalls ihre Konditionen angepasst. Ich habe mir für Sie angeschaut, was gleich bleibt und was sich ändert – und ob DKB-Cash weiterhin eines der attraktivsten Angebote auf dem Markt bieten kann.

Vollständigen Artikel lesen