Die VISA-Verweigerer: Keine Auszahlung mit den Kreditkarten der Direktbanken DKB, ING-DiBa und Co.


Das Wichtigste kurz zusammengefasst:

  • Direktbanken wie die ING-DiBa, DKB oder Comdirect werben mit kostenlosen Girokonten, mit denen an Geldautomaten gebührenfrei Geld abgehoben werden kann. Einige Sparkassen, Volksbanken und andere Filialbanken in Deutschland schränken die Bargeldversorgung mit Direktbank VISA-Karten aber ein oder sperren sie ganz, so dass keine Bargeldverfügung möglich ist.
  • Wir haben die uns gemeldeten Probleme direkt bei den betroffenen Banken überprüft. Auf einer Landkarte haben wir mehr als 200 gesperrte oder eingeschränkte Geldautomaten markiert. Weitere Meldungen fügen wir gerne hinzu.
  • Beachten Sie meine Tipps, um die Einschränkungen beim Geldabheben wirksam zu umgehen und zukünftig von einer besseren Bargeldverfügung zu profitieren.

UpdateUPDATE Update
28.11.2017
Das neue Mobile-Konto der 1822Direkt ist weiter mein Tipp für alle, die wegen der Auszahlungsprobleme mit Direktbanken-Karten eine Alternative oder ein Zweitkonto suchen. Das App-basierte Konto ist nicht nur unabhängig vom Geldeingang gebührenfrei, sondern beinhaltet auch eine kostenfreie Sparkassen-EC-Karte sowie eine gebührenfreie Kreditkarte. Bis Mitte Januar gibt es 50 Euro Startguthaben für einen Kontowechsel zu 1882MOBILE sowie 50 Euro, wenn man das Konto für Gehaltseingang nutzt. Eine Empfehlung wird mit noch einmal 50 Euro belohnt. Hier gibt es alle weiteren Informationen zu dem Konto.

„An Geldautomaten gebührenfrei Geld abheben“ – damit werben Direktbanken gerne für ihre kostenlosen Girokonten, um ihre Kunden über das nicht vorhandene eigene Filialnetz und die unzureichende Infrastruktur mit eigenen Geldautomaten hinwegzutrösten. Ermöglicht wird die deutschlandweit gebührenfreie Bargeldversorgung über eine zusammen mit dem gratis Girokonto ausgegebene VISA-Karte. Doch das Verkaufsargument hat einen Haken: Einige Banken, vor allem Sparkassen und Volksbanken, schränken die Nutzung der VISA-Karten von Direktbanken an ihren Geldautomaten ein oder sperren sie ganz. Wir zeigen, wo es Probleme beim Abheben mit Direktbank Kreditkarten gibt und geben Tipps, die gegen das Problem wirkungsvoll helfen.

Inhaltsverzeichnis des Berichtes über Auszahlungsprobleme mit der VISA-Karte
1. Auszahlungsprobleme mit Kreditkarten der Direktbanken
2. Bargeldversorgung bei Direktbanken nicht vollständig gewährleistet!
3. So sehen die Gerichte die Einschränkungen am Geldautomaten
4. Reaktion der Direktbanken auf die Probleme mit ihren Kreditkarten
5. Unsere Tipps für betroffene Direktbanken-Kunde
6. Unsere Landkarte: Hier sind die Geldautomaten für Kunden der Direktbanken eingeschränkt!
7. Aktualisierungen des Artikels und Stellungnahmen der Banken

Auszahlungsprobleme mit Kreditkarten der Direktbanken

Viele Sparkassen, Volksbanken und die Postbank haben zuletzt die Gebühren für die Kontoführung teilweise drastisch erhöht. Bei der Postbank etwa gibt es seit Dezember 2016 das Bankkonto nur noch kostenlos bei einem Geldeingang ab mindestens 3.000 Euro – ansonsten werden 1,90 Euro pro Monat für die Kontoführung fällig (Dontox.de berichtete).

Wer auf den Service am Bankschalter verzichten kann und Geld für die Kontoführung sparen möchte, entscheidet sich gerne für die Kündigung des Sparkassen Kontos und den Wechsel zu einer Direktbank. Besonders die Sparkassen und Volksbanken haben mit erheblicher Abwanderung von Privatkunden zu Direktbanken zu kämpfen.

Nach kürzlich veröffentlichten Zahlen hat hat etwa die Direktbank ING-DiBa in 2016 netto mehr als 250.000 neue Kunden gewonnen – keine Bank außer die Commerzbank wächst damit schneller als diese Direktbank, die inzwischen auf 8,8 Millionen Privatkunden in Deutschland und Österreich kommt und immer neue Rekorde anstrebt.

Das Verkaufsargument der Direktbanken: Bedingungslos kostenfreie Kontoführung ohne Mindestgeldeingang, kostenlose VISA- und girocard, Zusatzservice durch Apps und optimierte Online-Kontoführung. Möglich machen die günstigen Konditionen schlanke Unternehmensstrukturen und vor allem der Wegfall hoher Personalkosten eines teuren stationären Filialnetzes.


Kein Geld für Direktbank-Kunden am Geldautomat – Symbolbild (copy Cozyta – fotolia.de)

Der Haken bei Direktbanken: Bargeldversorgung nicht vollständig gewährleistet!

Aber der Service der Direktbanken hat auch einen Haken, wie ich selbst als langjähriger ING-DiBa-Kunde immer wieder feststellen musste: Die unbegrenzte Bargeldversorgung mit der gebührenfreien VISA-Karte ist längst nicht überall gewährleistet! Betroffen von Einschränkungen sind nach meinen Informationen Kunden der VW-Bank, Comdirect und Santander. Auch die DKB VISA Karte funktioniert nicht an allen Geldautomaten, ebenso die ING-DiBa VISA Karte.

Manche Sparkassen und Volksbanken haben der für den Direktbank-Kunden gebührenfreien Nutzung ihrer kostenintensiven Geldautomaten-Infrastruktur den Kampf angesagt und Einschränkungen für Direktbank-Kunden eingeführt. Das Argument der Filialbanken: Die Direktbanken verschaffen sich Wettbewerbsvorteile dadurch, dass sie keine oder zu wenige eigene Geldautomaten betreiben und stattdessen die teuer finanzierte Infrastruktur von Filialbanken nutzen. Zwar erhalten die Filialbanken für jede Abhebung mittels VISA-Karte eine Gebührenerstattung von den Direktbanken – diese sei, so die Sparkassen und Volksbanken, aber nicht kostendeckend.

Mehrere Gründe kommen für die Einschränkungen in Betracht:

  • Gibt eine Sparkasse oder Volksbank keine eigenen VISA-Karten aus, ist sie auch nicht verpflichtet ihre Geldautomen für VISA-Abhebungen zu öffnen.
  • Die Karten einzelner Direktbanken werden an Geldautomaten einiger Sparkassen und Volksbanken gesperrt, Bargeldverfügung ist dort nicht möglich. Stattdessen müssen Direktbank-Kunden auf einen meist in der Zentrale der Bank aufgestellten Geldautomaten oder den Bankschalter ausweichen – so lösen laut Sparkassen-Verband zumindest alle Sparkassen ihre Vertragszusage an VISA ein, grundsätzlich Kunden mit VISA-Karten mit Bargeld zu versorgen.
  • Eine weitere Variante ist, dass manche Institute zwar Bargeldabhebungen für Direktbank-Kunden erlauben, den Auszahlungsbetrag aber auf 200 Euro oder ähnlich begrenzen.

So sehen die Gerichte die Einschränkungen am Geldautomaten

Rechtlich sind die Banken spätestens seit einem BGH-Urteil aus dem Jahr 2011 verpflichtet, die Bargeldverfügung auch für Kunden von Fremdinstituten zu gewährleisten.

Das hindert zahlreiche Banken aber trotzdem nicht, VISA-Karten der Direktbanken zu sperren.

Ihr Argument: Bargeldverfügung für Kunden von Fremdinstituten ist möglich – allerdings nicht zwangsläufig über die VISA-Karte, sondern die girocard. Der Nachteil für die Direktbanken-Kunden in diesem Fall: Gebühren für das Geldabheben mit der girocard muss der Kunde selber bezahlen – meistens um die 4 Euro pro Abhebung, je nach Bank. Gerade bei kleineren Beträgen sind die Gebühren fürs Abheben viel zu hoch. Nur, wenn die Direktbank dem Sparkassen-Verbund oder dem CashPool angeschlossen ist, entfällt diese Gebühr.

So reagieren die Direktbanken auf die Probleme mit ihren Kreditkarten

Bei den Direktbanken ist das Problem mit gesperrten Geldautomaten längst angekommen – das Geschäftsmodell kostenloses Girokonto steht auf dem Spiel.

Manche Direktbanken wie die Direktbank VW-Bank haben sogar ihre Kommunikation inzwischen angepasst: Statt einer kostenlosen Bargeldversorgung an allen Geldautomaten in Deutschland wird jetzt nur noch mit einer kostenfreien Nutzung von ca. 90% der Geldautomaten gesprochen. Es wird allerdings nicht ganz deutlich, ob die Bank damit auf die Sperrungen ihrer hauseigenen VISA-Karten bei einigen Banken verweisen will – weitere Informationen bleibt die Bank schuldig. Zusätzlich teilte man mir auf Anfrage via Facebook mit: Es gebe „keine hundertprozentige Garantie“ dafür, dass Kunden an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen Geld abheben können. Teilweise seien zudem Bargeldverfügungen für Kunden der VW-Bank auch auf einen Maximalbetrag von 200 Euro limitiert.

Auch die ING-DiBa wirbt auf ihrer Internetseite inzwischen mit dem Claim „Gebührenfrei abheben an fast allen Geldautomaten“ – ebenfalls ohne näher auf die Problematik einzugehen. Stattdessen soll eine Geldautomaten-Suche alle Stellen aufzeigen, an denen man mit seiner ING-DiBa VISA-Karte kostenlos Geld abheben kann.


Kostenlos an „fast jeder Ecke“ Geld abheben – so wirbt die ING-DiBa für ihr kostenloses Girokonto. Informationen zu Auszahlungsproblemen sucht man vergeblich.

Doch wie groß ist das Auszahlungsproblem mit VISA-Karten der Direktbanken wirklich? Beschwichtigen die Direktbanken, um das beste Verkaufsargument für ihr Produkt nicht zu verlieren?

ING-DiBa-Chef Roland Boekhout nennt in einem FAZ-Interview die Aussperrung von Direktbank-Kunden an Geldautomaten „unanständig“ und rechtswidrig – verweist auf juristische Erfolge seiner Bank bei der Aufhebung der Sperrungen. Nach seinen Aussagen sperren derzeit rund 80 Genossenschaftsbanken oder Sparkassen meist in ländlichen Gegenden Direktbanken-Kunden aus.

Einen Eindruck davon, wie ärgerlich das Problem mit gesperrten Geldautomaten wirklich sein kann, vermittelt unsere Landkarte. Seit Erstveröffentlichung meines Artikels zum Auszahlungsproblem mit VISA-Karten im Jahr 2008 habe ich in den Kommentaren unten mehr als 200 Meldungen über gesperrte Geldautomaten erhalten. Eine Resonanz, mit der ich nicht gerechnet hatte. Vielen Dank an alle, die meinem Aufruf gefolgt sind und ihre Erfahrungen gepostet haben!

Ich habe zusammen mit unserem Redakteur Julian alle Kommentare ausgewertet und in eine Landkarte eingetragen. Zur Verifizierung haben wir auch direkt bei den genannten Banken angefragt und um eine Stellungsnahme zu den Einschränkungen am Geldautomaten gebeten. Tatsächlich haben einige Banken die Einschränkungen ihrer Geldautomaten bestätigt.

Insgesamt scheint man das Problem bei den Direktbanken nicht sonderlich hoch zu hängen – darauf deutet zumindest eine Reaktion des Social-Media-Teams von ING-DiBa auf meine Anfrage zu den Auszahlungsproblemen hin: Man empfiehlt bei einem gesperrten Automaten einfach das Ausweichen auf einen der anderen 57.850 Geldautomaten (danke für die genaue Zahl!) und die zusätzliche Möglichkeit der Bargeldverfügung bei REWE, Penny, Netto Markendiscount und Toom Baumarkt ab 20 Euro Einkaufswert:


Auch die Printmedien beschäftigt das Thema Auszahlungsprobleme mit Direktbank-Kreditkarten nach wie vor. Unser Autor Dominik wurde vor kurzem von der Sächsischen Zeitung interviewt, die auch über Erfahrungen unserer Leser aus dem Kommentarbereich berichtet. Den Artikel können Sie in der Online-Ausgabe der Zeitung einsehen. Inzwischen ist das Problem auch im Radio thematisiert worden: Deutschlandfunk sendete am 28.6.2017 im Verbrauchermagazin einen hörenswerten Beitrag, in dem unter Mitwirkung unseres Autors auch unsere Landkarte vorgestellt wurde.


Unsere Tipps für betroffene Direktbanken-Kunden – und alle, die erst noch wechseln wollen

Was sollten Kunden von Direktbanken tun, die von Einschränkungen bei der Bargeldversorgung betroffen sind? Unsere Tipps sollen weiterhelfen. Wer von einer Volksbank oder Sparkasse zur Direktbank wechseln möchte, sollte in die Wahl der Direktbank auch die von der Bank gewährleistete Versorgung mit Bargeld miteinbeziehen. Auch für Wechselwillige haben wir Tipps zusammengestellt.

  • 1822direktDirektbank-Konto mit guter EC-/girocard wählen: Laut meiner Umfrage im Artikel weiter oben überlegen sich Direktbankkunden mit Problemen bei der Auszahlung auch einen Wechsel zu einer Bank mit einer besseren Bargeldversorgung. Mein Tipp für Wechselwillige ist die Direktbank-Tochter der Frankfurter Sparkasse 1822direkt. Auch 2017 wurde die 1822Direkt wieder zur „Besten Direktbank 2017“ im unabhängigen Vergleichstest gewählt; ich selber bin seit über einem Jahrzehnt hier zufriedener Kunde. Der Vorteil bei der 1822direkt: Kontoinhaber erhalten eine gebührenfreie Sparkassen-EC-Karte, mit der man problemlos und gebührenfrei an allen Geldautomaten der Sparkassen Geld abheben kann. Ein guter Service! Wer eine Kreditkarte für europaweit gebührenfreie Bargeldversorgung benötigt und weniger als 4.000 Euro über die Karte pro Jahr umsetzt, muss dafür allerdings bei 1822direkt 29,90 Euro Jahresgebühr bezahlen. Gebührenfrei ist das Girokonto außerdem nur, wenn man mindestens eine Buchung pro Monat über das Konto laufen lässt. Trotzdem: Aus meiner Sicht ist das 1822direkt-Girokonto sehr gut. Wer es haben will, kann das 1822direkt Bankkonto direkt online eröffnen.

    Wer es innovativer will, sollte sich meiner Meinung nach auch das neue 1822MOBILE Konto anschauen, das sich auch als Zweitkonto lohnen kann. Dieses per App zu steuernde Konto ist sogar unabhängig vom Geldeingang gebührenfrei, eine Sparkassen-Card zur gebührenfreien Geldautomaten bei den Sparkassen ist ebenfalls inklusive. Bis 15.01.2018 erhält man sogar eine kostenfreie Kreditkarte zur weltweit gebührenfreien Bargeldversorgung im Rahmen einer Aktion gratis dazu sowie einen Extra-Bonus in Höhe von 50 Euro für den Kontowechsel und noch einmal 50 Euro bei regelmäßigem Geldeingang, wenn man das 1822direkt Mobile Konto hier online abschließt.

  • Kartenabbildung 125x125Zusätzliche kostenlose VISA-Kreditkarte beantragen Um trotz gesperrter Direktbank-Kreditkarte jederzeit gebührenfrei Geld abheben zu können kann es sich lohnen, sich eine weitere gebührenfreie VISA-Kreditkarte zu holen. Da die Einschränkungen in der Regel nur die Direktbanken-Kreditkarten betreffen, ist z.B. die grundsätzlich gebührenfreie Barclaycard New Visa eine gute Wahl. Die Barclaycard New Visa kann man sofort online inkl. Neukunden-Bonus schnell beantragen.
  • Zusätzliche Mastercard-Kreditkarte beantragen Wer noch Platz im Portmonee für eine weitere Kreditkarte hat, kann sich zusätzlich noch eine Mastercard Kreditkarte mit gebührenfreier Bargeldabhebung holen. Der Vorteil dieses Tipps: Wenn das Geldabheben mit der VISA-Karte nicht klappt, z.B. weil die Bank generell keine VISA-Karten akzeptiert oder die VISA-Karten der Direktbanken blockiert, kommt häufig mit der Mastercard weiter. Advanzia Mastercard GOLD Eine auch in Vergleichstests regelmäßig gut bewertete Kreditkarte ist die Advanzia Bank gebührenfrei Mastercard, die dauerhaft und unabhängig vom Umsatz ohne Jahresgebühr zu haben ist. Sogar Basis-Versicherungen und Rabatte sind inklusive. Trotzdem ist auch bei dieser Kreditkarte (wie so oft bei verlockenden Gratisangeboten) Vorsicht geboten: Die Advanzia Bank bewirbt ihre gebührenfreie Mastercard GOLD mit weltweit kostenfreier Bargeldabhebung am Geldautomaten, die ich selber auch als Ergänzung im Geldbeutel trage. An sich ist das ein gutes Angebot. Beachten sollte man nur, dass bei dieser Kreditkarte bei Bargeldabhebungen bereits ab dem Transaktionstag – also: sofort bei Abhebung – Zinsen in Höhe von satten 22,90 % p.a. für den verfügten Betrag anfallen. Man sollte also darauf achten, den Betrag auf dem Kreditkartenkonto schnell auszugleichen oder ständig ein kleines Guthaben auf der Karte vorhalten (zu hohe Beträge werden zurückgebucht), um nicht in diese Kostenfalle zu tappen. In einem aktuellen Dontox-Artikel gebe ich weitere Tipps zur Advanzia Mastercard GOLD.
  • Mehrmals kleinere Beträge abheben: Ein weiterer guter Hinweis bei Problemen mit dem Geldabheben stammt vom Leser SHRBR aus unserem Kommentarbereich:

    Mein Tipp an alle Betroffenen: Höhere Beträge in 200 Euro-Beträge gesplittet abheben, dauert zwar etwas länger, sollte aber trotzdem gebührenfrei sein.

    Oft ist das Geldabheben generell möglich, der Automat gibt nur keine höheren Beträge aus. Hier hilft es, einfach mehrmals hintereinander abzuheben. Das ist zwar auch etwas nervig, aber zumindest kommt man so an das nötige Bargeld.


VISA-Auszahlungsprobleme: Hier sind die Geldautomaten für Kunden der Direktbanken eingeschränkt!

Mehr als 200 Meldungen zu gesperrten oder eingeschränkten Geldautomaten sind seit meinem 2008 erstmals erschienenen Bericht zu der Problematik hier bei Dontox aufgelaufen. Im Januar 2017 habe ich die Erfahrungsberichte auf einer Landkarte eingetragen und die betroffenen Banken um eine Stellungsnahme gebeten. Jeder Marker ist ein Hinweis eines unserer LeserInnen: Hier gibt es eine Einschränkung bei der Bargeldverfügung, die VISA Karte funktioniert nicht.

Das bedeuten die Markierungen auf der Landkarte:
GRÜN sind alle Banken markiert, die eine Sperrung ihrer Geldautomaten dementiert haben: Hier sind nach Auskunft der Banken Bargeldabhebungen für Direktbank-Kunden ohne Einschränkungen möglich. Banken mit ROTEN Markern haben die Einschränkungen für Direktbank-Kunden bestätigt – Details bei Klick auf den Marker. Bei den ORANGEN Markern fehlt uns noch eine Stellungsnahme der Bank zur Automatensperrung.
Alle Angaben in unserer Karte natürlich ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

Mit Klick auf einen Marker erscheinen weitere Informationen zur Kreditkarten-Sperrung. Hinweise auf weitere Einschränkungen nehmen wir gerne über die Kommentarfunktion entgegen. Gerne trage ich gesperrte oder eingeschränkte Geldautomaten in unsere Landkarte ein, wenn uns ein Beweisbild für die Sperrung oder eine Stellungsnahme der Bank zu den Einschränkungen per Email zugesandt wird.

Aktualisierungen des Artikels:

Update 11.02.2017: Frist für Stellungsnahmen ist abgelaufen
Ich hatte die von euch genannten Banken um eine Stellungsnahme bis 10.02.2017 gebeten. Viele Banken haben schnell auf meine Anfrage reagiert – einige leider aber gar nicht. Weitere Einsendungen nehmen wir gerne entgegen – bitte beachtet die Informationen dazu unter der Landkarte oben. Ein Fazit zu der Aktion wird demnächst hier veröffentlicht.

Update 06.02.2017: Stellungsnahmen der Banken
Inzwischen kommen die Stellungsnahmen der Banken rein, die ich per Social Media oder klassischer Email um eine Information zur Geldautomatensperrung gebeten habe. Auffällig: Besonders viele Banken bestätigen die Sperrung nicht und bitten darum, dass ich die Informationen in der Landkarte entsprechend aktualisiere.

Die Einschränkung von Bargeldverfügungen für Direktbank-Kunden an ihren Geldautomaten bestätigten bisher folgende Banken (Stand: 08.02.2017):

  • Sparkasse Mansfeld-Südharz (via Email): „Die Geldautomaten-Nutzung für VISA-Card-Nutzer von Direktbanken ist eingeschränkt. Bargeldverfügungen für Nutzer dieser Karten sind in unserem SB-Standort in Stolberg (Am Markt 7) und an unseren Geldautomaten an der Rastanlage A38 Rohnetal möglich.“
  • Stadtsparkasse München (via Facebook): Der Verfügungsbetrag pro Transaktion mit Kreditkarten ist auf 200 Euro festgelegt.
  • Sparkasse Uecker-Randow (via Email): „Die VISA-Karten der Direktbanken DKB, ING-DiBa, Santander, CC-Bank, Allbank, Comdirect und VW-Bank werden bei uns nicht akzeptiert. [Anm. der Red.: CC-Bank und Allbank gehören inzwischen zu Santander]. Ausschließlich der Geldautomat in unserer Geschäftsstelle Penkun Am Markt 6 kann als Auszahlstelle genutzt werden.
  • Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien (via Email): Die Geldautomaten-Nutzung für VISA-Card-Nutzer ist eingeschränkt. Da die Bank „selbst keine VISA-Kreditkarten emittiert und auch solche nicht im Bestand hat, ist sie kein Visa-Mitglied. Damit einhergehend bestehen für die Akzeptanz von VISA-Kreditkarten an Geldautomaten der Sparkasse keine Grundlagen.
    Bargeldverfügungen mit VISA-Kreditkarten werden an Geldautomaten der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien ausnahmslos abgewiesen.“ Direktbankkunden mit Mastercard, so die Sparkasse, könnten die Automaten jedoch grundsätzlich nutzen.
  • Sparkasse Karlsruhe (via Facebook): Die Geldautomaten-Nutzung für VISA-Card-Nutzer von Direktbanken ist eingeschränkt. Bargeldverfügungen für Nutzer dieser Karten sind in der Filiale am Europaplatz in Karlsruhe an Kasse 1 möglich.
  • Sparkasse Pforzheim Calw (via Facebook): Die Geldautomaten-Nutzung für VISA-Card-Nutzer ist eingeschränkt. Bargeldverfügungen für Nutzer dieser Karten sind nur an den Geldautomaten in den Hauptfilialen in Pforzheim (Poststraße 1), Mühlacker (Bahnhofstr. 8-10), Calw (Markstraße 7-11) und Nagold (Marktstraße 18) möglich.
  • Sparkasse Nienburg (via Facebook): Die Geldautomaten-Nutzung für Direktbank-Kunden ist eingeschränkt. Direktbanken-Kunden können für Bargeldabhebungen ausschließlich den Geldautomaten im SB-Center Leintor benutzen.
  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen (per EMail):
    Die KSK Esslingen-Nürtingen schränkt den Zugang zu ihrem Automatennetz für Direktbank-Kunden ein und bietet Kunden der VISA-Karten von DKB, VW-Bank, ING-DiBa, Citibank, Barclays Bank derzeit nur die Nutzung des Geldautomaten im KundenCenter in 72622 Nürtingen, Kirchstraße 16 an. Die anderen Geldautomaten im Netz der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen sind für diese VISA-Karten gesperrt. Der Pressesprecher der Bank begründet die Sperrung so: „Trotz direktem Kundenentgelt bei Barabhebungen ist der unserem Haus pro Abhebung vergütete Betrag nicht kostendeckend. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, Verfügungen von Kunden der oben genannten Banken einzuschränken.“
  • Kreissparkasse Böblingen (via Facebook):

    Gesperrt sind die VISA-Karten der folgenden Direktbanken: ING Diba, DKB, Volkswagen Bank, Santander Bank, CC Bank, comdirekt, Allbank. An den Geldautomaten der KSK Böblingen wurde ein Aushang angebracht, mittels dem auf die Nutzungseinschränkung für Direktbank-Kunden hingewiesen wird. Außerdem verweist die Bank dort auf die derzeit vier Geldautomaten in ihrem Netz, an denen auch für Kunden dieser Banken Bargeldverfügungen möglich sind: Böblingen, Wolfgang-Brumme-Allee 1, SB-Bereich „Elbenplatz“; Herrenberg, Bronntor 1; Leonberg, Grabenstraße 20; Sindelfingen, Marktplatz 15. Wir haben die Erlaubnis erhalten, den Aushang der Bank an ihren Geldautomaten als PDF zu veröffentlichen. Immerhin ein transparentes Verfahren, das die Bank hier anwendet!
  • Sparkasse Bochum (via Facebook-Privatnachricht):
    Die Sparkasse Bochum bestätigt, dass „einige Institute von Verfügungen mittels Visa-Karten vom institutseigenen Geldautomatennetz“ ausgeschlossen werden und verweist auf einen Preisaushang an allen ihren Geldautomaten. Bargeldverfügungen für VISA-Karteninhaber sind nur an einer der Kassen ihrer Geschäftsstelle Dr.-Ruer-Platz während der Geschäftszeiten möglich. Als Begründung für die Sperrung führt die SPK an, dass Direktbanken sich durch die von den Sparkassen teuer unterhaltene Infrastruktur an Geldautomaten Standortvorteile verschaffen würden – ein Vorgehen, das man nicht unterstützen wolle. Betroffen von der Einschränkung sind diese Banken: Volkswagen Bank, ING-DiBa, CC-Bank, comdirect Bank, DKB

Keine Bestätigung für die Sperrung ihrer Geldautomaten für Direktbank-Kunden haben wir von diesen Banken erhalten (geordnet nach Eintreffen der Reaktion via Facebook oder Email; aktuellste Nachricht zuerst):

  • Raiffeisen-Volksbank Isen-Sempt eG (via Email)
  • Oldenburgische Landesbank AG (via Facebook)
  • Nassauische Sparkasse (via Facebook-Nachricht)
  • Sparkasse Neubrandenburg-Demmin (via Email)
  • Commerzbank – alle Automaten (via Email)
  • Freisinger Bank eG Volksbank-Raiffeisenbank (via Email)
  • Nordthüringer Volksbank eG (via Email)
  • Sparkasse Neunkirchen (via Email)
  • Volksbank Wittingen-Klötze eG (via Email)
  • Sparkasse Vorderpfalz (via Facebook)
  • Vereinigte Volksbank eG (Böblingen) (via Email)
  • Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG (via Email)
  • Sparkasse Bremen (via Facebook)
  • Kreissparkasse Heilbronn (via Email)
  • Sparda-Bank Baden-Württemberg eG (via Email)
  • Sparkasse Mainz (via Email)
  • Volksbank Bielefeld-Gütersloh (via Facebook)
  • Volksbank eG Nienburg Mittelweser (via Email)
  • Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG (via Email)
  • Volksbank Mittleres Erzgebirge eG (via Email)
  • Sparkasse Bodensee (via Email)
  • Kreissparkasse Köln (via Email)
  • Stadtsparkasse Düsseldorf (via Email)
  • Sparkasse Gera-Greiz (via Email)
  • Hamburger Sparkasse (via Email)
  • VR Bank Lausitz eG (via Facebook)
  • Sparkasse Neckartal-Odenwald (via Email)
  • Sparkasse Osterode am Harz (via Email)
  • Volksbank Mindener Land eG (via Email)
  • Kreissparkasse Ludwigsburg (via Twitter)
  • Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg am Inn (via Email)
  • Vereinigte Volksbank Münster eG (via Email)
  • Volksbank Steyerberg (via Email): frühere Sperrung von VISA-Karten ist inzwischen vollständig aufgehoben
  • Sparkasse UnnaKamen (via Facebook)
  • Sparda Bank Hessen (via Facebook-Privatnachricht)
  • Sparkasse Hanau (via Facebook)
  • meineVBB – Saarland (via Facebook)
  • Sparkasse Duisburg (via Email)
  • Sparkasse Paderborn-Detmold (via facebook)
  • Sparkasse Leipzig (per Email)
  • Volksbank Halle (per Telefon)
  • Sparkasse Schaumburg (via Email)
  • Sparkasse Hochsauerland (via Facebook)
  • Sparkasse Rhein-Nahe (via Facebook-Nachricht)
  • Mittelbrandenburgische Sparkasse (via Facebook)
  • Sparkasse Krefeld (via Facebook)
  • Sparkasse Mittelthüringen (via Facebook
  • Sparkasse Hannover (per Email)
  • Volksbank BraWo (per Email)
  • Saalesparkasse (per Email)
  • Sparkasse Barnim (per Email)
  • Deutsche Bank (alle Filialen) (via Facebook)
  • Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau (via Facebook)
  • Volksbank Plochingen (via Facebook)
  • Sparkasse Lippstadt (via Facebook)
  • Volksbank Rhein-Ruhr (via Facebook)
  • Sparkasse Bielefeld (via Facebook)
  • Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt: Sperre seit September 2016 aufgehoben! (via Facebook)
  • Sparkasse Lörrach-Rheinfelden (via Facebook)
  • Volksbank Siegerland (via Facebook)
  • Sparkasse Vest Recklinghausen (via Facebook) (betrifft Geldautomaten im gesamten Geschäftsgebiet: Recklinghausen, Waltrop, Oer-Erkenschwick, Datteln, Marl, Dorsten und Herten)

Bei diesen Banken sind die Geldautomaten für Direktbanken-Kunden generell NICHT (mehr) gesperrt – so die Stellungsnahme der Banken. Falls jemand an diesen Geldautomaten kein Geld abheben konnte, lag vermutlich eine technische Störung oder ein anderes Problem vor.

Wir werden die Informationen zeitnah in unsere Landkarte einpflegen. Falls jemand wider Erwarten trotzdem Probleme bei der Auszahlung an Geldautomaten dieser Banken hat, bitte direkt an die Bank wenden – gerne auch über unseren oben jeweils verlinkten Facebook-Post!

Generell bin ich positiv überrascht über die sehr zügige Reaktion vieler Banken auf meine Anfrage. Gleichzeitig fällt mir aber auf, dass zu viele Banken noch nicht über Facebook und Twitter mit ihren Kunden kommunizieren! Manche, z.B. die Volksbank Plochingen, haben sehr ausführlich geantwortet und dabei auch versucht, die Vorteile der Filialbanken gegenüber Direktbanken hervorzuheben – lesenswert:

Update 07.07.2014
Trotz des positiven Urteils des Bundesgerichtshofes gibt es schlechte Nachrichten für alle DiBa-Kunden. Zwar müssen die Sparkassen die ING-DiBa-VISA-Card annehmen, doch die Regularien von Visa haben ein Schlupfloch. Man muss das Geld nicht unbedingt am Automaten abholen können. Es reicht bereits aus, wenn man es in der Filiale abheben kann. Die FAZ berichtet.

Update 11.10.2008
Die betroffenen Banken wollen also doch aktiv werden: Anfang Oktober erschien in der Zeitschrift FocusMoney folgender Artikel:

Update 17.10.2008
Es sieht gut aus: Die ING-DiBa hat in einem ersten Rechtsstreit mit einer Sparkasse Recht bekommen. Die Sparkasse Nienburg muss jetzt wieder VISA-Karten der ING-DiBa akzeptieren. Ich denke, dass das Urteil weite Kreise ziehen wird und es gut aussieht, dass bald wieder alle Banken die VISA-Karte der ING-DiBa akzeptieren müssen.

Ansonsten habe ich mir nach dem Beitrag von Dirk mal die Mühe gemacht, ein paar Banken aus der Liste anzurufen und nachzuhaken. Interessantes Ergebnis: Die meisten der angerufenen Banken wissen von einer Sperre nichts – ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die Berater, die ich am Telefon hatte, überhaupt über so ein Randphänomen informiert werden und deshalb eine richtige Auskunft geben können.

Update 21.12.09
Es gibt wieder ein neues Urteil zum Thema „VISA-Sperrung“: Das Landgericht München entschied jetzt für die Sparkassen, dass diese ihre Geldautomaten tatsächlich für die VISA-Karten der Direktbanken sperren dürfen. Allerdings haben andere Gerichte in der Vergangenheit bereits anders entschieden. Hoffentlich gibt es bald eine einheitliche Rechtsprechung.

Dazu passend:

Schreibe einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind markiert. *

326 Kommentare zu “Die VISA-Verweigerer: Keine Auszahlung mit den Kreditkarten der Direktbanken DKB, ING-DiBa und Co.

  • Die Berliner Volksbank, Bahnhofstr. 19, 12555 Berlin-Köpenick verweigert Bargeldabhebungen mit der DKB-VISA-Card ebenso wie die Sparda-Bank gegenüber in der Bahnhofstr. 42, 12555 Berlin. Begründung: „Karte ungültig“ was nicht der Fall ist.

    Antworten
  • Ich konnte gestern bei der Sparda-Bank München (Oskar-von-Miller-Ring 35, München) mit der DKB-VISA-Card kein Geld abheben, auch keinen Kleinbetrag von nur €40.
    Begründung laut Automat: „Karte ist ungültig“ (ist sie nicht und funktioniert bei anderen Banken problemlos).

    Antworten
  • In 78224 Singen (Hohentwiel) lassen sich am Degussa-Automaten in der Julius-Bührer-Straße 6, bei der Commerzbank in der August-Ruf-Straße 6 und in der Postbank in der Erzbergerstraße 1 mit der VISA-Card kein Geld abheben.

    Antworten
  • An folgendem Geldautomat wurde heute kein Geld per DKB VISA-Card ausgezahlt: Herbert-Wehner-Straße 5, 59174 Kamen

    Begründung laut Automat: meine unternehmensfremde VISA-Card.

    Bisher funktionierte alles perfekt….

    Antworten
  • Hallo zusammen,

    die Volksbank-Filiale in Ludwigsburg-Neckarweihingen (Haupstraße, 71642 Ludwigsburg) sperrt sich seit Neustem auch gegen die DKB-VISA-Karte.
    Und ich wundere mich noch, warum immer mehr Einzelhändler anbieten, Geld beim Einkaufen abzuheben …

    Gruß
    Marco

    Antworten
  • Im Kaufland (Dr. Adolf Schneider Straße 20 in Ellwangen) stehen 2 Automaten von der Volksbank. Beide haben die Auszahlung mit der VISA Karte der ING-DiBa verweigert.

    Hinweistext: „Diese Karte ist für diesen Vorgang nicht zugelassen.“

    Antworten
  • 27.10.2017
    Georg-Brauchle-Ring 27, Aral-Tankstelle, 80992 München – ING-DiBa-Automat – Hat das Abheben von Bargeld mit der DKB-Visa-Karte ignoriert!

    *** Es ist also auch ein interner Zwist zwischen den Direktbanken!!! Mal voll öde! So kann man das Bargeld auch abschaffen.***

    27.10.2017
    Hauptstraße 42, 85716 Unterschleißheim – Raiffeisenbank München-Nord eG – Hat das Abheben von Bargeld mit der DKB-Visa-Karte ignoriert!

    Antworten
    • @ Andy H.: Danke für die Meldungen! Offiziell hat ING-DiBa mir gegenüber im Sommer dementiert, dass Kunden anderer Direktbanken an den Geldautomaten der ING-DiBa gesperrt werden oder nur eingeschränkt Geld abheben können. Sollte es anders sein, wäre das tatsächlich skandalös. Grüße Dominik von Dontox.de

      Antworten
  • An einem Geldautomaten der Harzsparkasse fiel mir neulich folgender Hinweis auf:

    Hinweise zur Nutzung Ihrer VISA-Karte

    Für nachfolgend aufgeführte Kreditinstitute ist eine Bargeldauszahlung per VISA-Karte nur an unseren Geldautomaten in Dedeleben, Güntersberge, Meisdorf, auf dem Brocken und in der Diakonie Elbingerode möglich:

    DKB – Deutsche Kreditbank AG
    ING-DiBa
    GE Money Bank
    Volkswagen Bank
    Santander Consumer Bank AG
    comdirect bank AG

    Das bedeutet praktisch, dass in den wichtigeren Orten im Geschäftsgebiet der Harzsparkasse (z.B. Halberstadt, Wernigerode, Quedlinburg oder Blankenburg) keine Auszahlungen mit VISA-Karten dieser Banken möglich sind, und nur als Alibi einige Automaten an eher abgelegenen Standorten dafür freigeschaltet wurden.

    Antworten
  • Kann ich eigentlich davon ausgehen, dass wenn der Automat meine VISA-Karte der ING-DiBa annimmt, es auch immer kostenlos ist? Oder gibt es den Fall, dass Gebühren anfallen?

    Antworten
  • 52.500032, 13.440900 (Oppelnerstr. 3 Berlin, Kiosk Spaetkauf) hat heute meine DKB VISA nicht akzeptiert.

    Antworten
  • Schorndorf Weiler 73614 – Geldautomat der Sparkasse Waiblingen ist für die ING-DiBa VISA-Card ebenso gesperrt.

    Antworten
  • Sowohl die Sparkasse in Birkenwerder wie auch die Volksbank in Hohen Neuendorf geben kein Geld an DKB-Visa-Kunden raus. Warum man allerdings erstmal den PIN und den Wunschbetrag eingeben muss, um dann ein „Ätsch, kein Geld für dich!“ zu erhalten, ist mir schleierhaft.
    In den nächsten Tagen werde ich wohl weitere Banken in der Umgebung testen.

    Antworten
  • Vorgestern habe ich festgestellt, dass die Sparkasse Karlsruhe – Filiale Aue- VISA-Karten von ING-DIBA und weiteren Direktbanken ablehnt! Sehr ärgerlich, wenn man sich darauf verlässt, weil man bisher davon ausgegangen ist, dass man an allen Sparkassen-Automaten gebührenfrei Bargeld abheben kann. Es blieb mir nichts anderes übrig, als mit der EC-Karte Geld abzuheben und dafür gezwungenermaßen eine Gebühr zu bezahlen.

    Antworten
  • Postbank Automat in der Korbinianstraße in München weist seit etwa 2 Monaten meine DKB VISA Kreditkarte zurück. Hinweis „Mit dieser Karte ist ein Geldabheben an diesem Automaten nicht möglich“. Sehr ärgerlich! So werde ich bestimmt nie Kunde bei denen.

    Antworten
  • Um keine teueren Dispo-Zinsen für die Überziehung meines Girokontos (bei der 1822direkt) direkt zu bezahlen, wollte ich vorgestern Abend mit meiner VISA Card 400 € abheben, mit denen ich dann eine dringende Autoreparatur bezahlen musste.

    Der Geldautomat der SPARKASSE OBERHESSEN in Friedberg gab mir darauf immer nur jeweils 50 € aus. Also musste ich 8x 50 € abheben. Ich dachte mir nichts dabei.

    Dann am nächsten Tag der große Schock beim Online-Banking: Die SPARKASSE OBERHESSEN hatte für jede Abhebung eine Gebühr von 5,11 € erhoben, also insgesamt 40,88 € für einen Gesamtbetrag von 400 €!

    Wieso wird da kein Riegel vorgeschoben?

    Antworten
  • Volksbank Karlsruhe scheint mir seit kurzem die Auszahlung mit der DKB VISA zu verweigern; drei Karten probiert, alle liefen mit Timeout.

    Antworten
  • Wollte heute (01.09.2017) Geld am Automaten der Pax-Bank, Chausseestraße 128a, abheben. Das hat nicht funktioniert. Zweiter Versuch dann in der Sparkasse am Hackeschen Markt, auch fehlgeschlagen.

    Antworten
  • Vor kurzem wollte ich mit meiner DKB VISA einen kleineren Betrag an einem Volksbank-Automaten in Hamburg Altona abheben. Dies Karte wurde nicht akzeptiert. Mir war nicht bewusst, dass Direktbanken gesperrt sein können, also habe ich mir weiter keinen Kopf gemacht, da ich eine Woche später problemlos in Schweden mit der Karte unterwegs war und zahlen konnte.

    Gestern nun aber wollte ich an einem Automaten der Hamburger Sparkasse einen kleinen Betrag abheben und auch dies hat nicht funktioniert. Gut möglich also, dass die HASPA den Gebrauch von Direktbank-Karten erneut eingeschränkt hat.

    Antworten
  • Mir ist es gestern mit der ING-Diba VISA Karte in Thale im Harz passiert. Sowohl der Volksbank als auch der Sparkasse Automat und die Bargeld-Ausgabe der Shell Tankstelle haben meine Karte zurückgewiesen. Sehr ärgerlich im Urlaub!

    Antworten
  • Zumindest vor einem halben Jahr waren auch einige Direktbanken (inklusive ING-Diba, DKB und Consorsbank) beim Automaten der KSK Kraichgau im Bahnhof Bruchsal von der Bargeldversorgung ausgeschlossen.

    Antworten
  • Bezirkssparkasse Reichenau Filiale Allensbach – hier bekomme ich mit der DKB VISA-Card kein Bargeld am Automaten.

    Antworten
  • Ich verwende meine DKB VISA meistens an Automaten der KSK Heidenheim, wo es keinerlei Probleme gibt. Daher war ich sehr verwundert, als ich mal in Aalen Geld bei der KSK Ostalb abheben wollte und das nicht funktionierte.
    Ich kann bestätigen, dass man an den Automaten bei der KSK Ostalb mit DKB VISA kein Geld abheben kann. Ich habe es selbst schon an diesen beiden Automaten versucht:
    Kreissparkasse Ostalb – Geschäftsstelle, Saarstraße 1, 73431 Aalen
    Kreissparkasse Ostalb – Geldautomat, Sparkassenplatz 1, 73430 Aalen

    Antworten
  • Volksbank Darmstadt-Südhessen eG, Filiale Nibelungenstraße, Bürstadt und Lampertheim und Sparkasse Worms-Alzey-Ried – Geldautomat gibt kein Bargeld mehr aus. Habe eine DKB-VISA-Karte. Das heißt aber für mich, diese Banken / Sparkassen zu meiden. Diese Banken bieten ja auch mehr Dienstleistungen an, aber nun ohne mich.

    Website: https://www.volksbanking.de/wir-fuer-sie/filialen-ansprechpartner/ansprechpartner/uebersicht-filialen/Filiale_Buerstadt.html

    Antworten
  • Gestern gab der Postbank-Automat im OBI Markt Erfurt Süd (Holzlandstraße 1) kein Geld mit der DKB-VISA-Card heraus. Das war für mich neu.
    Schon lange verweigert wird die Karte im Netz der Kreissparkasse Bautzen. Geldabhebung ist nur an einem Automat in der Zentrale in Bautzen möglich. Gute Alternative ist die örtliche Volksbank.

    Antworten
  • Sylt, List, Hafen neben Paradis Customs, Geldautomat der Sylter Bank.
    Mit einer VISA Karte von Consorsbank BNP Paribas gibt es dort kein Geld.

    Antworten
    • Das ist wenig überraschend. Die Sylter Bank ist auch die einzige Bank aus der Gruppe der Volks- und Raiffeisenbanken, die nicht dem Bankcard-Servicenetz angehört, d.h. auch Kunden anderer Volks- und Raiffeisenbanken dürfen dort für Auszahlungen den vollen Preis zahlen.

      Wahrscheinlich macht die Sylter Bank mit den Automatenentgelten der Sylt-Urlauber ein gutes Geschäft. Da passen Kunden, die Geld mit Direktbank-Kreditkarten abheben wollen, nicht ins Konzept.

      Antworten
  • Die Bankautomaten sowohl der Sparkasse als auch der Volksbank in Frankfurt-Griesheim ließen heute keine Geldabhebung per DKB Kreditkarte zu. „Die Karte ist für diese Funktion nicht zugelassen“. Noch bis Anfang des Monats Juli 2017 hatte ich an beiden regelmäßig ohne Einschränkungen Geld abgehoben.

    Antworten
  • Auch die Sparkasse Kirchheim in Unterfranken (Sparkasse Mainfranken) hat sich diesem fragwürdigen Geschäftsgebaren angeschlossen.

    1) Geldautomat akzeptiert VISA-Karte der DKB
    2) Auszahlung wird im Menü angeboten
    3) Nach Auswahl der Funktion Auszahlung, wird zur Eingabe des gewünschten Betrags aufgefordert
    4) Danach erscheint die Meldung „Diese Funktion ist zur Zeit nicht verfügbar“

    Antworten
  • Am 28.6.17 konnte ich am Geldautomat der Sparkasse Schwalmstadt in der Schwalmgalerie in Schwalmstadt kein Geld abheben „Funktion zur Zeit nicht möglich.“

    Antworten
  • Heute, 26.7.17 wurde mir die Geldausgabe in Göttingen in der Campus-Filiale vom Automaten verweigert.

    Antworten
  • Die Sparkassen waren und sind in meinen Augen schon immer [wg. Verstoß gegen die Netiquette entfernt – Anm. d. Reaktion]. Die Volks- und Raiffeisenbanken sind zwar nicht ganz so, stehen aber der Sparkassen in nichts nach. Bei diesen Geschäftsgebaren dürften die absehbare Zeit noch mehr Kunden verlieren. Hoffentlich klappt dann das Geldabheben im Ausland noch, nicht das man irgendwann im Ausland ohne Geld dasteht.

    Antworten
    • Wir freuen uns immer über konstruktive und kritische Beiträge, möchten aber darum bitten, gewisse Umgangsformen zu beachten. Kommentare, die beleidigende, ruf- oder geschäftsschädigende Inhalte haben, müssen wir entsprechend redigieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

      Antworten
  • Ich konnte am 15.07. am Geldautomaten der Sparkasse Xanten mit meiner VISA-Karte der DKB kein Geld abheben: „Die Karte ist für diese Funktion nicht zugelassen“ (oder so ähnlich).

    Glücklicherweise befand sich ganz in der Nähe eine Commerzbank-Filiale mit Geldautomat, an dem ich dann Bargeld bekam.

    Selbst wenn ich einen Bankwechsel oder zusätzliches Girokonto anstreben sollte, käme die Sparkasse für mich ganz sicher nicht in Betracht. Es ist nicht nachvollziehbar, dass Streit zwischen Geldinstituten auf dem Rücken der Kunden ausgetragen wird.

    Antworten
  • Ich finde es vollkommen richtig, dass Banken und Sparkassen die Auszahlung reglementieren bzw beschränken. Sollen die Direktbanken mal richtig für den Service zahlen oder halt eigene Automaten aufstellen und betreiben.

    Antworten
    • Natürlich kann jede Bank selbst entscheiden, welche Kunden sie zu welchen Preisen bedient – oder eben auch nicht. Und ebenso selbstverständlich ist es, dass der Betrieb eines Geldautomaten etliches an Kosten verursacht.

      Dennoch haben Banken Verträge mit VISA. Denn das VISA-Logo klebt man sich gerne an den Automaten. Und in den Verträgen mit VISA gibt es eben Klauseln, die Banken zu gewissen Dingen verpflichten. Und auch die Interbankenentgelte sind dort festgelegt.

      Wenn eine Bank etwas an diesen Verträgen nicht gefällt, sollte sie diese nicht abschließen. Das wäre und transparent. Dann klebt jedoch auch kein VISA-Aufkleber am Automaten.

      Antworten
  • DKB Visa Karte bei der Haspa Filiale (Hamburger Sparkasse) in Hamburg Berne, Hermann-Balk-Straße und Greifenberger Straße abgewiesen, trotz Visa Logo und ausreichender Deckung. Vor einiger Zeit wurde Mindestsumme von 40 auf 60€ angehoben, nun gänzlich vorbei…

    Antworten
  • Hallo zusammen,

    ich kann € 200 Abhebelimit mit der DKB Visa bei der SPK Hannover bestätigen.
    Bei der Volksbank Hannover (Badenstedt), sozusagen gegenüber,hat es auch mit € 600 funktioniert

    Falls man nicht mehr wie € 300 benötigt (vielleicht geht es auch mehrmals am Tag), kann ich für DKB CASH Kunden,
    ‚Cash im Shop‘ empfehlen. Man muss nichts einkaufen und kann Bargeld bei z.B. REWE, Penny und einigen anderen Händlern, über einen
    selbst erzeugten Barcode abheben.

    VG Martin

    Antworten
  • Hallo!

    Da sollten Sie nochmals die NICHT auszahlenden Institute aktualisieren.
    Hier ein paar Beispiele:
    KSK Biberach, Filiale Ertingen
    Raiffeisenbank Wallgau-Krün, Filiale Krün
    KSK Garmisch-Partenkirchen, Filiale Wallgau und Krün und Mittenwald
    Jeweilige Ablehnung: Die Karte ist für diese Funktion nicht zugelassen.

    Die genannten Filialen habe ich alle in dieser Woche aufgesucht.
    Es ist eine absolute Schweinerei was die Institute machen, eine Diskriminierung der Direktbankkunden.

    Antworten
  • Hallo,

    für den Nordosten von Berlin folgende Erfahrungen für die ING-DiBa-VISA-Card:

    13125 Berlin, Wiltbergstr. 23; Postbank verweigert („Dienst für Ihre Karte nicht zugelassen“)
    13125 Berlin, Wiltbergstr. 5; Berliner Sparkasse – geht, mit der üblichen Beschränkung auf 200 €
    13125 Berlin, Walter-Friedrich-Str. 3, Berliner Sparkasse, EC-Automat bei Kaufland – geht, mit der üblichen Beschränkung auf 200 €
    13125 Berlin, Wiltbergstr. 7, Berliner Volksbank, geht
    10317 Berlin, Bf. Ostkreuz Gleis 11/12 (oben, Ringbahn); Reisebank, EC-Automat Ausgang Hauptstr. – geht
    10318 Berlin, Treskowallee, Berliner Sparkasse, geht, mit der üblichen Beschränkung auf 200 €
    10318 Berlin, Treskowallee, Berliner Votzbank, geht
    16341 Panketal (Zepernick), Heinestr. 8, Sparkasse Barnim, geht (entgegen der Karte hier auf der Seite), mit der üblichen Beschränkung auf 200 €
    16341 Panketal (Schwanebeck), Dorfstr. 1a, HEM-Tankstelle, EC-Automat Berliner Volksbank, geht
    12043 Berlin, Karl-Marx-Str. 66, Neukölln-Arcaden: Postbank, komisch, geht hier, in 13125 Berlin nicht!
    10365 Berlin, Landsberger Allee 364, IKEA, Ikano-Bank, EC-Automat, geht

    Habt Ihr evtl. noch eine direkte Mailadresse, an die weitere Automaten gemailt werden können?

    Da ich erst seit kurzem bei der ING-DiBa bin, habe ich noch nicht so viele Automaten testen können. Ich finde die Karte hier oben prima, auch wenn noch „Wachstumspotenzial“ vorhanden ist, aber tolle Sache!

    Viele Grüße

    Antworten
  • Habe heute versucht an der Stadt und Kreis Sparkasse Leipzig Geld zu bekommen. Bekam nur die Meldung, dieser Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar.

    Antworten
  • Seit kurzem erhalten Kunden von Direktbanken auch in den Sparkassenfilialen in Berlin-Grünau, Königs Wusterhausen und Eichwalde kein Bargeld mehr. Es erscheint lediglich der Hinweis „Diese Funktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung“.

    Antworten
  • An den Sparda-Bank Automaten in der Pappelstr. in Bremen kann man seit kurzem kein Geld mehr mit DKB, Consorsbank oder ING-DiBa VISA-Karten mehr abheben. Es fehlt jeglicher Hinweis und der Vorgang wird einfach ohne Begründung abgebrochen.

    Antworten
  • In einer Filiale der Sparkasse Lemgo geht es mit der DKB-VISA-Karte seit ca. Anfang Juli ’17 nicht mehr. Es kommt eine Meldung, wie „Transaktion zur Zeit nicht möglich“ oder ähnlich.

    Antworten
  • Abhebung mit DKB VISA an einem Automaten der Deutschen Bank in 04229 Leipzig war heute erstmals nicht möglich. Nachricht: „Ihre Karte ist für Geldabhebungen nicht freigegeben. Bitte wenden Sie sich an Ihr kontoführendes Institut.“

    Antworten
  • Habe versucht an Automaten der VR Bank sowie der Deutschen Bank in Ingolstadt mit meiner DKB VISA Geld abzuheben. Beides mal wurde mir eine Gebühr von 4,90 für die Abhebung angezeigt, habe den Vorgang dann abgebrochen und bin zur Sparkasse wo die Abhebung kostenlos möglich war. Habe bisher noch nie in Deutschland erlebt, dass für das Abheben mit der Visa gebühren berechnet werden, kenne das sonst nur aus Thailand. Ist das evtl. ein Fehler der Anzeige?

    Antworten
  • Keine Auszahlung von Bargeld auf die DKB VISA-Card in der Sparkasse Wernigerode

    Der Geldautomat der Commerzbank in Wernigerode hat meine VISA-Card direkt einbehalten.

    Antworten
  • Oberlausitz.
    die gesamten Geldautomaten der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien im Landkreis Görlitz / Sachsen (Oberlausitz im 3 Ländereck) verweigern schon seit Jahren die VISA-Auszahlung von uns DiBa Kunden. Also nicht nur Löbau,sondern auch die Hauptstelle in Zittau und alle dazugehörigen Automaten auf dem Lande. Die Sparkasse hat hier leider immer noch das Monopol trotz der Abzocke mit hohen Gebühren und es gibt wenig andere Automaten. Auf der Volksbank kann man wenigstens auf der Hautstelle in Neugersdorf abheben.
    Trotzdem wechseln wir nicht mehr auch wenn wir 15 km bis zum nächsten Automaten fahren müssen.
    BR

    Antworten
  • Die Kreissparkasse Tübingen scheint seit kurzem ebenfalls ING-DiBa VISA-Karten auszuschließen. Habe in den vergangenen Woche an den Geldautomaten mit Visa-Logo in verschiedenen Tübinger KSK-Filialen am Terminalbildschirm den Hinweis sinngemäß folgenden Inhalts, aber kein Bargeld erhalten „Diese Funktion ist für Ihre Karte nicht vorgesehen.“ Der Filialmitarbeiter, den ich auf diesen Vorfall ansprach und um Erklärung bat, faselte etwas von systembedingten Einschränkungen. Das System könne nicht immer auf alle erforderlichen Zahlungsinformationen zugreifen. Ein absichtliches Aussperren von VISA-Karten der Direktkunden schloss er kategorisch und empört aus. Doch nach allem, was ich hier so lese, scheint es sich genau so zu verhalten. Mein Tipp an alle Betroffenen: Höhere Beträge in 200 Euro-Beträge gesplittet abheben, dauert zwar etwas länger, sollte aber trotzdem gebührenfrei sein. Und falls jemand der übrigen Wartenden meckert, ihn freundlich auf den Verursacher der Warterei verweisen: das Institut, dem der Geldautomat gehört, und das mit dieser Art der Beschränkung von den Direktbanken-Kunden mehr Gebühren kassieren will.

    Antworten
  • Mein Fall könnte u.U. auch hierher passen.

    Gerade wollte ich mit meiner Fidor-Bankkarte bei der Volksbank Weinheim Geld abheben. Ich konnte mich am Automaten authentifizieren, den gewünschten Betrag (100,00€) angeben und die Transaktion wegschicken (beauftragen). Nach einer gefühlten Ewigkeit erhielt ich jedoch auf englisch (ungewöhnlich, da die Oberfläche sonst auf Deutsch ist) den Hinweis, dass die Transaktion nicht ausgeführt werden könne und bekam meine Karte zurück. Ich hielt das zunächst für einen Fehler aufgrund eines Verbindungsabbruchs während der Transaktion. Allerdings bekam ich zwei Minuten später von Fidor eine Mail mit einer Transaktionsbenachrichtigung. Darin werde ich darauf hingewiesen. dass der Betrag vorgemerkt wurde und demnächst belastet würde. Aus dem Grund halte ich das nicht mehr für einen Fehler in der Verbindung zwischen Automat und Bank, sondern für eine systemseitige (gewollte) Ablehnung der Auszahlung. Mit meiner Karte selbst und der Deckung gibt es keine Probleme und die im Artikel beschriebene Vermutung ist momentan für mich am plausibelsten.

    Antworten
  • Also in Konstanz hat die BBBank in allen von mir in Anspruch genommenen Filialen die Bargeldausgabe an die Barclaycard New Visa verweigert.
    Die Kreditkarte der Consorsbank funktioniert merkwürdigerweise noch, aber mit der Barclaycard geht nichts mehr. Sehr merkwürdig…werde da das nächste Mal nachfragen!

    Antworten
  • Eine Geldabhebung mit der VISA-Kreditkarte von der ING-DiBa AG ist
    weder bei den
    Filialen Sparkasse Germersheim noch bei den
    Filialen der Volksbank Südpfalz mehr möglich…!!

    Antworten
  • DKB VISA Karte

    Keine Auszahlung am Automaten der Volksbank und der Sparkasse in Angermünde (Uckermark).

    LG
    Dirk

    Antworten
  • Sparkasse Hanau, Abhebungen mit der ING-DiBa VISA-Karte sind begrenzt auf 200 Euro.

    Antworten
  • Sparkasse Langen-Seligenstadt schränkt inzwischen die Bargeldabgabe über ihre Geldautomaten mit VISA Debit Karten auf 100 Euro pro Vorgang ein. Das habe ich mit meiner VISA-Karte an mehreren Tagen festgestellt. Die Einschränkung beobachte ich erst seit Juni 2017, zuvor konnte ich auch höhere Beträge abheben .

    Antworten
  • Keine Auszahlung DKB VISA

    Spar- und Darlehnskasse Aegidienberg eG
    Aegidiuspl. 6
    53604 Bad Honnef

    Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG, Geldautomat Bonn, bei Aldi
    Endenicher Str. 104
    53115 Bonn

    Antworten
  • Ich habe gestern bei der VR Bank in 90762 Fürth mit dem Hinweis: „Ihre Bank lässt derzeit keine Auszahlung zu!“ kein Geld bekommen und zwar für die ING-DiBa ViSa und EBENFALLS NICHT mit der BARCLAYCARD VISA !!!
    bei der Commerzbank war es danach KEIN Problem!

    Antworten
  • Die Sparkasse Hannover schränkt inzwischen die Bargeldabgabe über ihre Geldautomaten an DKB-Kunden auf 200 Euro pro Vorgang ein. Das habe ich mit mehreren Konten und mehreren VISA-Karten an mehreren Tagen festgestellt. Die Einschränkung beobachte ich erst seit Mai 2017, zuvor konnten auch höhere Beträge abgehoben werden.

    Antworten
  • Volksbank Marl-Recklinghausen eG
    Filiale Marler Stern
    Marler Stern 17
    45768 Marl

    Hier wird keine ING-Diba VISA Debit-Karte mehr akzeptiert…

    Antworten
  • DKB VISA – Deutsche Bank:
    Auszahlungen mit DKB VISA an den Geldautomaten der Deutschen Bank am Flughafen Frankfurt gesperrt. „Ihre Karte ist für Geldabhebungen nicht freigegeben. Bitte wenden Sie sich an Ihr kontoführendes Institut.“

    Antworten
  • Gestern versucht mit meiner Barclaycard New Visa in 04668 Grimma Geld bei einem Automat der Volks-und Raiffeisenbanken abzuheben. Hat leider nicht funktioniert, obwohl genug Limit frei ist und sie bisher immer funktioniert hat (allerdings vorher auch noch nie bei einem Automaten der VR Geld abgehoben mit der Karte).

    Antworten
  • DKB VISA 96120 Bischberg:

    Volks- und Raiffeisenbank keine Auszahlung möglich.
    Sparkasse 200€ max.

    Antworten
  • Advanzia Bank Master Card – kostenlos Bargeldabheben mit Tücken!
    Weltweit kostenlos abheben? Was für eine Lüge! Für das Abheben selbst wird nichts verlangt, jedoch zahlt man für den abgehobenen Betrag ab dem Tag der Abhebung bis zu Begleichung 22,90 (!) % effektiv-Zinsen pro Jahr. Diese Tatsache sollte im Artikel direkt hinter eurer Werbung für diese Kreditkarte stehen!
    Warum wird dies nicht im Zusammenhang mit den „kostenlosen“ Bargeldabheben genannt?

    Antworten
    • Vielen Dank für den Hinweis, Hans Walter! Ich habe die gebührenfreie Mastercard Gold der Advanzia Bank in meinem Artikel empfohlen, weil ich sie selber nutze und insgesamt zufrieden bin. Aus meiner Sicht ist es tatsächlich eine sehr gute Kreditkarte für 0 Jahresgebühr (übrigens bewertetet auch N-TV die Karte im Vergleichstest als bestes Angebot unter 16 Mitbewerbern); sogar kostenfreie Versicherungen sind dabei. Mit fällt zur Zeit kein besseres Angebot in diesem Segment ein. Eine Alternative ist evtl. nur eine Prepaid Mastercard Kreditkarte, die es allerdings nur mit jährlicher Kartengebühr gibt. Über die hohen Zinsen, die beim Geldabheben sofort ab der Transaktion anfallen, sollte man sich aber tatsächlich im Klaren sein – ich habe den Artikel entsprechend aktualisiert, damit das deutlicher wird. Minimieren, ja, sogar ganz umgehen kann man die Zinsen, indem man zügig nach der Transaktion am Geldautomaten das Kreditkartenkonto ausgleicht oder ständig ein kleines Guthaben auf der Kreditkarte bereit hält. Nach meinen Erfahrungen macht die Bank keine Probleme, wenn man ein kleines Guthaben auf der Kreditkarte bereithält – nur bei größeren Beträgen erfolgt eine Rückbuchung. Vg Dominik

      Antworten
  • Die comdirect hat schon auf Abhebung mit Girocard in Deutschland umgestellt und wickelt nur noch im Ausland den Bargeldbezug mit VISA ab. Ggf. ist das eine Reaktion auf diese „Sperrungen“?!

    Vielleicht kommt da bei den anderen Direktbanken auch noch etwas ähnliches, wenn es so weitergeht.

    Alternativ bleibt sonst nur noch die ja auch in deinem Artikel empfohlene 1822direkt, wenn man auf das Sparkassen-Netz angewiesen ist. Ich umgehe das derzeit noch mit einem lokalen Sparkassenkonto, welches durch Mindestgeldeingang kostenlos ist und außerdem nicht in der SCHUFA eingetragen ist, da diese Sparkasse damit nicht arbeitet (aus Kostengründen). So habe ich ein Konto vor Ort für Bareinzahlungen und kann die Sparkassen-Automaten in voller Höhe nutzen. Umbuchungen dauern schließlich nur einen Tag!

    Antworten
  • Stadtsparkasse Magdeburg, PLZ-Bereich 391xx lässt mit VISA-Karten max. 150 € pro Abhebung zu. Mehrere Abhebungen nacheinander sind jedoch innerhalb des Tageslimits möglich! Getestet mit Barclaycard und DKB VISA.

    Ist zwar nervig und für die Kartengebende Bank dann sicherlich sehr teuer, wenn man 4-5 x hintereinander Geld abhebt, aber wenigstens kommt man noch an Bargeld…

    Wer höhere Beträge abheben will, sollte daher immer zuerst Cashgroup-Automaten ansteuern, wo es bislang noch nicht so starke Begrenzungen gibt.

    Mindestabhebung bei DKB wurde auf 50 € erhöht, da zuviele Kleinbeträge abgehoben wurden… egal ob man Aktiv-Kunde (nun ab 700 € monatlichem Geldeingang) ist oder nicht.

    Antworten
  • Sparkasse Mönchengladbach Eicken
    auch nur 200€

    Verfügungsrahmen 1000€
    Hab mich gerade sehr gewundert, nun weiß ich woran es liegt.

    Antworten
  • Sparkasse Siegen:

    Keine Barabhebung mit ING-DIBA VISA Karte möglich, natürlich trotz vorhandenem VISA Logo. Es erscheint die Meldung „Funktion wird nicht unterstützt“ o.ä. Allerdings erst im letzten Schritt, nachdem man seine PIN und sogar den gewünschten Auszahlungsbetrag eingegeben hat…geht’s eigentlich noch bescheuerter?

    Dass die Sparkasse Siegen diese Karten aussperrt, scheint schon seit Jahren hier im Forum bekannt zu sein. Warum ist das Institut nicht auf Eurer Karte eingetragen?

    Antworten
  • Die Sparkasse Westmünsterland in Nordkirchen akzeptiert die Visa Card der ING DiBa nicht

    Bei der Volksbank in Nordkirchen gehts aber 🙂

    Antworten
  • Die VISA Karten verschiedener Direktbanken (u.a. DKB, ING-DiBa…) sind im Netz der Kreissparkasse Bautzen ebenfalls gesperrt. Eine Abhebung mit diesen VISA Karten ist nur in der Zentralen Geschäftsstelle in Bautzen möglich.

    Antworten
  • Abhebung mit DKB-Visa am (soweit mir ersichtlich einzigen) Geldautomat (Sparkasse) in der Empfangshalle (EG) des Flughafens Köln/Bonn nicht möglich.
    LG Lukas

    Antworten
  • Danke für diese Aufstellung und Webseite.

    Auch ich bin kürzlich mit einem Kollegen in der Kreissparkasse Bethanienplatz 5, 71543 Wüstenrot (das müsste der Kreissparkasse Heilbronn zugehörig sein) gestanden und wir mussten uns nach mehrmaligen vergeblichen Versuchen Geld abzuheben sagen lassen, dass man die Ing-Diba-Visa meines Kollegen nicht akzeptiere. Wir hatten bisher mit einer prinzipiellen Visa-Verweigerung gerechnet, aber nach diesem Bericht bin ich nun doch eines besseren belehrt worden.
    Dass man an dem (geöffneten!) Schalter Geld abheben hätte können, wurde uns natürlich auch nicht gesagt.

    Aufgrund dieser Taktiken und Vorgehensweisen werde ich unsere nun anstehende, umfassende Baufinanzierung mitsamt Versicherungspaket doch nicht an die Sparkasse vergeben, da mir ein solches Geschäftsgebahren prinzipiell zuwider ist.
    Auch die Sparkassen-Girokonten meiner Frau und mir werde ich nun kündigen und endlich zu einer anderen Bank wechseln. Nicht nur aus Prinzip, sondern auch weil mich die hohen Kontoführungsgebühren schon länger stören, die in keinem Verhältnis mehr stehen.
    Das Selbe werde ich allen raten, die ein offenes Ohr dafür haben werden.

    Ich hoffe, die KSK ist stolz auf dieses Ergebnis.

    Antworten
  • Am Geldautomaten der Sparkasse Erzgebirge in Ehrenfriedersdorf mit VISA-Kennzeichnung kann man nur 200€ mit einer VISA-Card von Fremdbanken abheben. (Getestet mit ING-DiBa, DKB und Consorsbank VISA-Card)
    Ich wäre dafür, der Erzgebirgssparkasse die Kennzeichnung mit dem VISA-Logo zu untersagen.

    Antworten
  • Abhebung per VISA-Karte der DKB bei der Volksbank in Hamm / Sieg nicht möglich.

    Antworten
  • Mit meiner VISA Card der ING-DiBa bekomme ich im Berich Haßfurt keine kostenlose Bargeldauszahlung bei folgenden Banken: Sparkasse Ostunterfranken, Gebühr 4 Euro,
    Hypovereinsbank, Gebühr 3,95 Euro,
    Bankhaus Max Flessa, Gebühr 3,95 Euro
    Raiffeisen-Volksbank

    Antworten
  • VR-Bank RHEIN-SIEG (Filiale 53918 Seelscheid) lässt ihre Geldautomaten für VISA-Karten der ING-DiBa melden:

    AUTORISIERUNG FEHLERHAFT

    Kreissparkasse im selben Ort nur 4 mal im Monat 200,- mit Bestätigung des Bankangestellten und entsprechender Schuldzuweisung

    Antworten
  • Seit kurzem kann ich bei Automaten der Sparkasse Frankfurt nur noch max. 200 € abheben.
    Danke für den sehr nützlichen Artikel.

    Antworten
  • Mit der Visa der Consorsbank bei der Sparkasse Hannover seit 01.05.2017 max. nur 200€ an meinem gewohnten Bankautomaten. Bei der Volksbank Hannover an vielen Bankautomaten kein Geld.

    Gruß

    Antworten
  • Ich habe eine VISA-Karte von der ING-DiBa und noch noch nie Schwierigkeiten mit der Karte gehabt, die ich hier online beantragt habe Selbst die teuren, private Automatenanbieter machen keine Zicken und ich erhalte sogar dort kostenlos mein Geld.

    Antworten
  • Servus,

    Gestern Abend konnte ich bei der Kreissparkasse Schwäbisch Hall, Hauptfiliale, mit der VISA-Karte der ING-DiBa kein Bargeld abheben. Für 4,90€ mit der Giro wäre es möglich gewesen. LG Roman

    Antworten
  • Kreissparkasse Ravensburg und Leutkircher Bank eG schränken das Abheben scheinbar ein. Für die Karte..

    Antworten
  • Bei der Sparkasse Hannover im CCL (Langenhagen Zentrum) und in Kaltenweide kommt (heute am 28.04.2017) bei dem Abhebeversuch (einmal 20,00 € und einmal 30,00 €) mit der VISA-Karte der DKB der Hinweis: Diese Funktion steht derzeit nicht zur Verfügung. Verwendet wurden einmal meine Karte und einmal die meiner Frau. Ich erhöhte den Abhebebetrag auf 100,00 € und dann ging es. Vermutlich möchte die DKB kleinere Abhebungen vermeiden, weil das sich die Bankgebühren vermutlich überproportional verhalten. Ich empfehle daher allen Betroffenen es mal mit höheren Beträgen zu versuchen.

    Die Telefonische Stellungnahme der DKB Bank am 29.04.2017 (Fr. Schröder): Die Bedingungen im Preis- Leistungsverzeichnis wurden geändert. Der Mindestabhebebetrag beträgt jetzt 50,00 € weltweit.

    Antworten
  • Bei der Postbank in Hamburg – Rahlstedt und Hamburg- Meiendorf bekommt man weder mit der DKB VISA-Karte, noch mit der EC-Karte von DKB Geld ausgezahlt

    Antworten
  • Sparkasse Mittelfrannken Süd und VR Bank Nürnberg möchten derzeit auch keine VISA-Karte der ING-DiBa akzeptieren.

    Antworten
  • Bei der Sparkasse am Niederrhein (Moers) bekommt man auch kein Geld mehr mit der DKB-Karte.
    Die VR-Banken in Moers verlangen eine zusätzliche Gebühr von 4,50 € pro Transaktion.

    Antworten
  • In Regensburg, mit DKB Visa-Karte bekomme ich kein Geld bei
    Postbank, Sparkasse, SpardaBank, VR-Bank.

    Ich hole mir immer Geld beim einkaufen

    Antworten
  • Sparkasse Altmark West Salzwedel und Umgebung
    gesperrt für DKB Visacard

    Antworten
  • Hallo,
    leider muss ich einen weiteren Visa-Verweigerer melden. Die Kreissparkasse in 49597 Rieste hat mir gestern das Geldabheben mit der Ing-Diba Visa Karte an ihrem Automat verweigert. Ich habe dann die EC Karte benutzt und musste dafür 3,50€ bezahlen.

    Antworten
  • Bargeldabhebungen mit Visa Card oder Master Card kosten, falls überhaupt verfügbar, bei allen mir bekannten rvb im Rhön-Grabfeld-Kreis, sowie im Umland von Schweinfurt und Haßfurt, und das gilt sicherlich bundesweit, eine Bearbeitungsgebühr.

    Dieses berücksichtigend, hat der Kunde einer Direktbank doch überhaupt keine Möglichkeit zum KOSTENLOSEN Abheben von Bargeld, oder wird diese Gebühr von irgendeiner Direktbank wieder zurück erstattet?

    Antworten
    • Die Gebühr erhebt deine Bank, nicht der Automatenbetreiber. Für VISA gibt es weltweite Verträge mit den Banken. Der Automatenbetreiber erhält von der kartenherausgebenden Bank ein Interbankenentgelt. Das liegt unter €2. Ob deine Bank dir dies weiterberechnet oder nicht, entscheidet sie selbst. Viele Direktbanken tun dies nicht und tragen die Kosten selbst.

      Antworten
    • @ Martin: Eine Kostenerstattung von Seiten der Direktbanken gibt es nicht. Manche Direktbanken wie die ING-DiBa reagieren auf die Einschränkungen an Geldautomaten der Sparkassen und RVB, indem sie entweder eigene Geldautomaten aufstellen oder Bargeldverfügungen auch bei angeschlossenen Partnern wie REWE, Aldi, Toom Baumarkt, u.a. erlauben. Bei ING-DiBa gibt es auch eine praktische Geldautomaten Suche, bei der man schnell erfahren kann, welche Geldautomaten in der Gegend Bargeldverfügungen für Direktbank-Kunden erlauben. Auch eingeschränkte oder gesperrte Geldautomaten werden dort teilweise verzeichnet, soweit es der Direktbank überhaupt bekannt ist.

      Antworten
  • Hallo.
    Habe gestern versucht bei der Sparkasse Köln-Bonn am Theaterplatz in Godesberg Geld mit der DKB-Visa zu holen. Sollte Gebühr von 1,90€ bezahlen. Hab das freundliche Angebot abgelehnt.

    Antworten
    • Das sollte in Deutschland nicht vorkommen können. Es widerspricht auch meines Wissens den Verträgen mit Visa. Entweder es war ein technischer Fehler, du hast aus Versehen die EC-Karte benutzt oder die Sparkasse in Bonn schafft gerade den deutschlandweit ersten Präsedenzfall auf diesem Gebiet.

      Antworten
      • Steffen hat damit recht, dass bei VISA-Karten in Deutschland keine Gebühren direkt am Automat fällig werden sollten. Voraussetzung: Die Bank, die den Geldautomaten betreibt, gibt selber VISA-Karten aus und ist damit verpflichtet, auch Bargeldabhebungen mit VISA-Karte zu erlauben. Manchmal greifen die Banken aber in die Trickkiste, um die VISA-Regularien zu erfüllen, und schalten nur ein paar Geldautomaten in ihrem Netz für die entgeltfreie Bargeldversorgung mit VISA-Karte frei, bei den anderen gibt es dann eine Gebühr fürs Geldabheben. Ein Präzedenzfall wäre das aber meines Erachtens nach nicht, da auch andere Banken so verfahren.

        Antworten
  • Volksbank Ulzburger Str. 440, 22844 Norderstedt, akzeptiert keine Santander VISA Karte. Mit der Santander VISA Karte Geld abheben ist nicht möglich.

    Antworten
  • Sparkasse Westmünsterland in Borken hat an zwei Automaten die DKB VISA Card nicht akzeptiert

    Antworten
  • Sparkasse Zollernalb gehört ebenfalls zu den Sperrern der DKB Visa Karte.
    Zum Glück gibt es genug andere Banken zum Ausweichen.

    Antworten
  • Haspa (Hamburger Sparkasse) (Filiale: Ecke Eppendorfer Weg/Grindel) hat die DKB VISA am Geldautomaten abgelehnt am 2.4.!

    Antworten
  • Hallo,
    die Sparkassen- und Volksbankautomaten in 78532 Tuttlingen funktionieren inzwischen mit meinen DKB-Visa-Karten auch nicht mehr, obwohl das bis vor einiger Zeit noch möglich war.

    Antworten
  • Fast alle Sparkassen in Dresden akzeptieren keine DKB Kreditkarte.
    Echt nervig sowas.

    Antworten
  • Sparkasse St. Wendel 66606 verweigert nun auch den Dienst an dkb und ing diba visakarten

    Antworten
  • Bei der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG habe ich am Geldautomaten in Bruckmühl (30.03.2017) und Heufeld (im Febr. 2017) weder mit meiner Visakarte, noch mit meiner Girokarte Geld abheben können. Auf Nachfrage am Schalter teilte man mir mit, dass es wohl ein Leitungsproblem wäre.

    Antworten
  • Habe heute mit der DKB Visa wieder am Geldautomaten der Sparkasse Vest Recklinghausen in 44575 Castrop-Rauxel Geld abheben können.
    Einzige Einschränkung: Erst ab 50 Euro möglich!

    Antworten
  • Tolle Seite!
    Sparkasse Duisburg scheint seit März einiges geändert zu haben. Aber prinzipiell funktioniert es noch.
    In Moers gestern funktionierte es weder bei der Sparkasse noch bei der Volksbank. Es kam nur ein Hinweis, bei beiden Banken, dass die DKB Karte für die Transaktionen gesperrt sei, mit dem vermutlich witzig gemeinten Vermerk, ich solle mich doch an meine Hausbank wenden.
    Als wenn ich jetzt ein Konto bei denen eröffne ….

    Antworten
  • Absoluter Hohn! Ich bekomme am Automaten der ING DIBA im Karstadt Freiburg kein Geld mit der Visa-Karte der DKB.

    Antworten
  • Bargeldverfügungen am VR-Automaten mit DKB-VISA und DiBa-VISA nicht möglich.

    PLZ 94474 Vilshofen, VR-Filiale Alkofener Hauptstraße 45

    Leider kein Aushang, dass Direktbank-VISA-Karten nicht akzeptiert werden.

    Antworten
  • Direkt Bank Visa Card Verweigerer: Sparkasse Pfinztal Söllingen

    Antworten
  • Die Salzlandsparkasse am Standort Brausewinkel 6, 39221 Bördeland hat einen Sperrvermerk für VISA-Karten von DKB, Ing-Diba, VW, Santander und comdirect ausgehängt.

    Die Consorsbank als noch recht unbekannte Direktbank (Cortal Consors nutzten doch eigentlich nur Trading-affine) war aber nicht benannt.

    Dennoch hatte ich mit der Consorsbank-VISA bereits die Limits um 200 € an verschiedenen Sparkassen-Automaten erlebt, welche sich aber meist durch Mehrfachabhebungen nacheinander auf Kosten seiner Direktbank umgehen ließ.

    Antworten
    • Ist bei der SSKM in München genauso. Pro Abhebevorgang sind max. 200€ möglich. Durch Mehrfachabhebung kann man das Limit umgehen, allerdings sollte man bedenken, dass der Direktbank dadurch mehr Kosten entstehen.

      Postbank-Automaten in Muc haben mir bisher immer mehr als 200€ ausgegeben.

      Antworten
  • DKB Komplett Verweigerer

    Volksbank Niederrhein, Moers, NRW
    Volksbank Heilbronn, BW
    Volksbank im Unterland, BW

    Antworten
  • Ich bekomme in Freiburg im Breisgau kein Geld mehr bei der Sparda BW sowie bei der Sparkasse Freiburg nödlicher Breisgau mit der DKB-Visa Card.

    Antworten
  • Mich haben soeben gleich zwei Kollegen auf das Thema angesprochen, weil ich in unserem RZ die Kartenthemen SB-seitig im Verbund vertrete und sie dachten, dass ich möglicher Weise nähere Informationen hätte – habe ich aber nicht.

    Weitere Institute, an deren GA Barclaycard New VISA und Barclaycard Gold VISA nur eingeschränkt (Auszahlungslimit 200€) akzeptiert wird:
    Raiffeisenbank Roth-Schwabach
    Sparkasse Mittelfranken
    Sparkasse Erlangen

    Besonders kundenfreundlich finde ich, dass die Fehlermeldung nicht auf die Limitierung hinweist, sondern lautet: „Karte für diese Funktion nicht zugelassen“ (wahrscheinlich ausgelöst durch Antwortcode 58). Nur wer auf die Idee kommt, mit unterschiedlichen Verfügungssummen herumzuexperimentieren, bekommt es raus, dass hier eine Limitierung vorliegt und auf welchen Betrag diese erfolgt. Ich habe den Kollegen geraten, den Kartenausgeber anzuschreiben, damit VISA diese Probleme und die Lücken in den Regelungen schließen. Die Möglichkeiten hätte VISA.

    Ansonsten ein großes Lob für Eure Seite…

    Antworten
  • Der (mit VISA gekennzeichnete) Automat der Sparkasse in 06386 Osternienburg, Ernst-Thälmann-Str.37 akzeptiert keine ING-Diba VISA Card.

    Mehrere Leute haben mir schon gesagt, ich solle direkt zu den ING DiBa Automaten der Aral-Tankstellen 06842 Dessau oder 06366 Köthen fahren, alles andere mache in unserer Region keinen Sinn mehr…. oder bei PENNY und NETTO für 20 Euro einkaufen und dort etwas auszahlen lassen.

    Trotzdem lasse ich mich nicht klein kriegen, auf die horrende Gebührenerhöhung der örtlichen Volksbank habe ich mit ner Kündigung reagiert und nun muss ich da durch.

    Antworten
  • HypoVereinsbank Berlin
    Clayallee 350
    14169 Berlin

    Kreditkarte nicht autorisiert. Paar Meter weiter bei der TARGOBANK habe ich aber Geld bekommen.

    Antworten
  • Geldautomat
    Deutsche Bank
    Rheinstraße 45-46
    12161 Berlin

    Karte nicht autorisiert. Barabhebung nicht möglich.

    Antworten
  • Geldautomat: Volksbank eG, Konstanz
    Reichenaustraße 36
    78467 Konstanz

    Gesperrt für meine DKB Visa Karte

    Antworten
  • Der Geldautomat der Nassauischen Sparkasse in der Bergerstraße 126, Frankfurt am Main, nimmt seit einigen Tagen keine VISA-Karten der DKB mehr für Auszahlungen an, Lokation: http://www.openstreetmap.org/way/76706767
    (Vermutlich kein Zufall, da die Deutsche Bank und Commerzbank Filialen, die sich bisher in unmittelbarer Nachbarschaft befanden, schließen.)

    Antworten
    • Vielen Dank für den Kommentar! Wie Sie oben aus der Liste entnehmen können, hat die Nassauische Sparkasse uns gegenüber jegliche Einschränkungen von Auszahlungen mit VISA-Karten von Direktbanken dementiert.

      Antworten
  • Bei der Stadtsparkasse Düsseldorf, Filiale Angermund, kann mit der Visa Card (Ing Diba) nur noch max. 200,- € abgehoben werden.

    Antworten
  • Leider ist die Abhebung bei der Sparkasse Berlin und der Postbank in Berlin mit der Visa von der DKB nicht möglich:-( das ist sehr nervig und wirklich ein schlechter Service von der DKB.
    Sie machen weiterhin Werbung mit der kostenfreien Möglichkeit weltweit Geldabhebung, statt Ihre Kunden zu informieren und an einer Lösung zu arbeiten

    Antworten
    • Hallo Iwona, habe am 08.04.17 problemlos 150,- € bei der Berliner Sparkasse mit der DKB Visa Card abheben können (Automat mit VISA-Logo). Insofern evtl. zufälliges Problem oder das Verfügungslimit war unter- o. überschritten. Scheinbar wird man da manchmal einfach mit einer nicht eindeutigen „Fehlermeldung“ im Regen stehen gelassen.

      Antworten
  • Die MasterCard Premium der Commerzbank geht ebenfalls nicht an den Automaten der Sparkassen in Dortmund. DKB natürlich auch nicht. Bei ING ging dann die Commerzbank

    Antworten
  • Keine Bargeldabhebung möglich mit DKB Visa Card in:
    39418 Staßfurt, Hohenerxlebener Str. 50, Salzlandsparkasse

    Antworten
  • An diesem Wochenende 2 x mit unterschiedlicher DKB-Visa-Karte jeweils nur 200€ bei der Sparkasse Düsseldorf (Niederlassung Lörick Hansaallee 380
    40547 Düsseldorf).

    Antworten
  • Hallo,

    keine Auszahlung an DKB Visakarten:
    * Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG, Filiale Zeil, Hauptstraße 1, 97475 Zeil am Main
    * Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG, Filiale Sand, Zeiler Str. 11, 97522 Sand am Main

    Wahrscheinlich sind alle Filialen der Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG betroffen.

    Antworten
    • Wurde übrigens auch von anderen DKB-Kunden im Bekanntenkreis bestätigt.

      Außerdem haben die Sparkassen im Landkreis Haßberge die Auszahlungen auf 250 € gedeckelt.

      Antworten
      • Hallo,
        habe am Samstag, 2. Apri 2017l, kein Bargeld mit DKB VISA Karte an den Automaten
        – Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG, Hauptstelle Haßfurt
        – VR-Bank Schweinfurt eG, Geschäftsstelle Bergrheinfeld
        bekommen.
        Mit rotem Dialog wurde nach Eingabe der Pin und der gewünschten Scheinstückelung darauf hingewiesen, dass keine Auszahlung erfolgt.
        Bei der Sparkasse in Haßfurt hat’s dann funktioniert.

        Antworten
  • Keine Bargeldabhebung mehr mit DKB Visa Card mehr in:
    29525 Uelzen sowie im ganzen Landkreis Uelzen bei Sparkassen, Volksbanken und Spardabank

    Antworten
  • Mit jeder EC-Karte kann man an den Kassen von REWE, Penny, Netto, Aldi Süd, toom Baumarkt und Galeria Kaufhof kostenlos bis zu 200 Euro je Einkauf abheben.
    Die Bedingung ist ein Mindesteinkauf von 20 Euro.

    Antworten
  • Bei der

    Sparkasse am Niederrhein

    gibt es auch kein Bargeld mehr bei der Verwendung von VISA-Karten bestimmter Banken. Auf der Übersicht der Automatennutzungsgebühren befindet sich nun folgender Zusatz:

    „Barauszahlungen folgender VISA-Emittenten sind am Geldautomat nicht möglich:

    Ing Diba, Com Direct, Santander, CC Bank, Volkswagenbank, DKB, TARGO-Bank“

    Die Sparkasse am Niederrhein unterhält ihr Filialnetz in

    Moers (PLZ-Bereich 47441-47447),
    46519 Alpen,
    47495 Rheinberg,
    47506 Neukirchen-Vluyn und
    46509 Xanten
    47665 Sonsbeck

    Auf Nachfrage bei meiner Bank wurde mir mitgeteilt, dass EINZELNE Bank-FILIALEN meine VISA-Karte nicht mehr akzeptieren würden. Was für eine Frechheit. Das ist ja wohl eher ein Flächenbrand. Tolle Initiative diese Seite, danke.

    Antworten
  • Ich war heute an einem Automaten der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück in 55481 Sohren und habe mit meiner DKB-VISA-Karte kein Geld bekommen ( Fehler: Funktion zur Zeit nicht möglich).
    Bei der Volkbank Hunsrück-Nahe im gleichen Ort bekam ich die Meldung meine Karte sei ungültig.

    Morgen probiere ich an anderen Automaten beider Banken, ob das Problem weiterhin besteht.

    Antworten
    • Gestern bei der Kreissparkasse Birkenfeld und der Raiffeisenbank Nahe in 55743 Fischbach das gleiche Spiel wie am Tag zuvor in Sohren.
      Aber in der Volksbank Hunsrück-Nahe in 55491 Büchenbeuren gibt es einen Automaten an dem ich Bargeld erhalten habe.

      Antworten
  • Gestern sowie heute an mehreren Automaten der VR Bank Weimar eG Probiert.

    Leider auch hier kein Erfolg Geld abzuheben!

    Diese Problematik ist aber für mich als gelernter Fachmann aus diesen Bereich vollkommen nachvollziehbar.

    Denn die Banken die diese Automaten mit dem Geld füllen haben den Aufwand und bekommen im Endeffekt kein Geld für diese Leistung.
    Da muss in Zukunft eine andere Strategie her von den Seiten der Banken.

    Viele Grüße

    Antworten
  • selbst am ing diba geldautomaten im Marktplatz Center in Neubrandenburg gibt es kein Geld mit der DKB Visa Card, am Automaten der Sparkasse Neubrandenburg Demmin, der gleich daneben steht ist „der Vorgang im Moment nicht möglich“

    Antworten
  • die Automaten aller drei Banken in 06385 Aken (Elbe) akzeptieren keine ING-Diba VISA Card

    Volksbank Köthen
    Kreis-Sparkasse Anhalt-Bitterfeld
    Volksbank Dessau

    ich habe es mehrfach an unterschiedlichen Tagen versucht, erfolglos… wenn ich Bargeld brauche muss ich 30km fahren.

    Antworten
  • Rien ne va plus mit Direktbank-VISA-Karte bei:

    Deutsche Bank
    Postbank

    in 58452 Witten

    Antworten
  • Hallo,

    keine Kohle mehr für DKB-Visa in:

    15370 Fredersdorf Am Bahnhof 1 Sparkasse MOL
    10589 Berlin Mierendorffplatz 9 Postbank
    15370 Fredersdorf Schöneicher Allee 1-2 Tankstelle mit Volksbank Automaten

    Antworten
  • Seit wenigen Tagen kein Bargeld in Köln an folgenden Automaten:

    Targobank Ehrenfeld
    ING Automat Ehrenfeld
    Sparkasse in Ehrenfeld

    Antworten
  • Sonst immer möglich, seit 1 Woche nicht mehr:

    Santander
    Hildesheimer Straße Hannover

    Sparkasse Hannover Schiffsgraben

    Sparda Bank
    Lister Meile 89 Hannover

    Antworten
  • Sonst immer problemlos Geld mit der DKB Visa bekommen..nu wohl nimmer..

    Postbank
    Im Biegel 12-14
    71522 Backnang

    Antworten
  • 09.02.17 Sparkassenautomat in Berlin Luisenstr., 10117 Berlin akzeptiert auch keine DKB Visacard mehr. Vorgang momentan nicht möglich. Sonst war es nie ein Problem.

    Antworten
  • Moin,

    super Seite, habe auch eine DKB Visa.
    In Leipzig an folgenden Automaten kein Geld bekommen.
    Meldung am Automaten: „Funktion steht nicht zur Verfügung“ oder „Karte für diesen Automaten nicht gültig“

    Sparkasse
    Schillerstraße 4
    04109 Leipzig
    https://goo.gl/maps/tNmmtsZByS52
    Nachfrage in der Filiale: eine Sparkassen-Mitarbeiterin bestätigte die Sperrung der DKB-Visa-Karte!

    Commerzbank SB-Terminal
    Messehofpassage
    Leipzig

    Volksbank
    Schillerstraße 3
    04109 Leipzig
    https://goo.gl/maps/jdbUkJ9JX3U2

    Volksbank
    Schlossgasse
    Außenautomat an Einzelhandelsgebäude
    Leipzig

    Antworten
  • Hallo, eine sehr gute und informative Seite habt ihr erstellt. Vielen Dank dafür!!!

    Ich wollte gestern in Karlsruhe am Kronenplatz Geld abheben. Die drei Geldautomaten der

    Postbank Kaiserstraße 14, 76131 Karlsruhe
    BBBank eG Kaiserstraße 89, 76133 Karlsruhe
    Santander Consumer Bank AG Filiale Karlsruhe Kaiserstraße 50, 76133 Karlsruhe

    lehnten meine VISA der DKB ab.

    Viele Grüße aus KA

    Antworten
    • Kann ich absolut nicht nachvollziehen, hebe selbst regelmäßig an diesen Automaten ab (vor allem die ersten beiden).
      Vermutung: Du hattest die AGB-Änderung von Seiten der DKB vergessen, dass man mindestens 50 Euro abheben muss. Will man weniger abheben, wird eine Auszahlung verweigert, was aber dann nix mit den Automaten zu tun hat.

      Antworten
  • Hallo.
    Ich wollte melden, dass die Sparkasse Bonn, also die Filiale in Bonn Duisdorf, keine DKB Visa mehr akzeptiert.
    Es kam die Meldung: “ “Diese Funktion ist zur Zeit nicht verfügbar“.
    Da Bonn auf der Karte gar nicht vermerkt ist wollte ich es doch melden. Eine andere Bank hat ebenfalls die DKB Visa abgelehnt und zwar die Sparda Bank in Bonn Duisdorf.
    Hoffe Bonn wird noch in der Karte vermerkt.

    Antworten
  • Hallo, bin heute gewissermaßen notgedrungen auf Dich und Deinen Blog gestossen. Folgende Institute haben eine Barauszahlung mit DKB-VISA-Card verweigert : Volksbank Dahlenburg eG
    Am Bahnhof 9
    21368 Dahlenburg
    Telefon 05851820
    Fax 0585182130
    eMail posteingang@vb-old.de

    Sparkasse Lüneburg
    Filiale: Dahlenburg
    Am Markt 16
    21368 Dahlenburg
    Telefon: 05851 598
    Fax: 05851 7316
    Email: info@sparkasse-lueneburg.de

    Weiterhin viel Erfolg. Ciao

    Antworten
  • COMMERZBANK 87070000 in Commerbank Plauen – ungültige Karte keine Auszahlung (DKB VISA)

    Antworten
  • Sparkasse Kemberg 06901 keine Auszahlung.

    Antworten
  • Sparkasse Altmark West
    Volksbank Wittingen/Klötze
    Volksbank Braunschweig/Wolfsburg
    Sparkasse Gifhorn/Wolfsburg

    Alles selbst mehrfach getestet.

    Antworten
  • Die folgenden Automaten zeigen auch an, dass die DKB Visa-Karte „ungültig“ ist, wodurch man nichtmal mit Gebühr sein Geld abheben kann:

    – ING DiBa-Automat an der ARAL in Langerwehe
    – VR Bank in Langerwehe
    – Postbank-Automat am Ellernbusch, Düren
    – Sparkasse (Häuschen mit Automat) in Selhausen bei Düren

    Was eine Schweinerei..
    Am 26.01. noch bei der VR-Bank in Kreuzau ohne Probleme was abgehoben..

    Antworten
  • Meine DKB Visa wird auch nicht mehr genommen. Stellt sich mir die Frage wie ich als internetbank-Nutzer an mein Geld kommen soll.

    Antworten
  • Sparkasse Bielefeld in der Uni will auch keine DKB Karten – zumindest in 3/4 Fällen :/ zwischendurch ging es mal wieder

    Antworten
  • Heute mit zwei DKB-VISA-Karten bei der Hamburger Sparkasse kein Geld bekommen.

    Antworten
  • Wo soll denn diese „Liste“ jetzt sein? Muss ich mir das jetzt aus allen 150 Kommentaren zusammensuchen?

    Antworten
  • Dkb Visa bei GA Deutsche Bank in 18435 Stralsund keine Auszahlung am heutigen Tag.
    Vor nicht mal einer Woche hatte es noch funktioniert.

    Antworten
  • Geldautomaten der SPK Mittelthüringen in Weimar zahlen ( im ganzen Stadtgebiet ) kein Geld an ING-DiBa VISA aus…früher konnte man mit etwas Glück noch eine „zahlende“ Filiale finden …auch GA der Deutschen Bank zahlt nicht aus ! Sehr ärgerlich, zumal GA der ING-DiBa wenig zu finden sind…meist an ARAL außerhalb des Stadtgebietes.

    Antworten
  • Sparkasse Berlin 13125 keine Auszahlung

    Antworten
  • Sparkasse Böblingen und Vereinigte Volksbank Weil der Stadt akzeptiert keine DKB Visa Karte.
    Die Sparkassen und Volksbanken sollten nicht rum zicken, sondern vielleicht mit Attraktiven Angeboten her kommen. Dann würde ich da vielleicht auch hin wechseln. Immerhin haben sie dann mein Geld, mit dem Sie arbeiten könnten… Stimmt „könnten“, denn richtig arbeiten tun sie schon seit einiger Zeit nicht mehr. Nur noch abzocken…

    Antworten
  • Volksbank Sulzbach/Saar akzeptiert DKB Visa nicht mehr

    Antworten
  • Folgende Automaten in Berlin verweigern seit Neuestem die Auszahlung bei Benutzung einer Kreditkarte der DKB:

    – Postbank-Automat in der Postfiliale Charlottenburger Straße 140, 13086
    – Postbank-Automat im OBI-Markt Ostseestraße 109, 10409
    – Berliner Bank am Hackeschen Markt (Litfaßplatz 1), 10178

    Habe gerade erst komplett zur DKB gewechselt…

    Antworten
  • Sparkasse Lörrach/Stetten und Schopfheim zahlt ebenfalls nicht mehr aus.

    Antworten
  • Sparkasse, Volksbank, Targobank, Deutsche Bank in Castrop-Rauxel.
    Keine Bargeldabhebung mit DKB Visa Card möglich!!!

    Antworten
  • Sparkasse und Volksbank in Bücken (nahe Nienburg / NDS)

    Antworten
  • Kreissparkasse Ostalb (Aalen), Filiale Oberkochen.
    Kein Geld mit der ING-DiBa VISA-Card!

    Antworten
  • Sparkasse Westmünsterland, Filiale Lette, akzeptiert keine ING-DiBa v
    Visa Card.
    Ebenso wenig wie die Sparkassenfiliale in 59379 Selm-Bork.

    Antworten
  • Sparkasse Osterholz Scharmbeck im
    Sparkassenhäuschen in Beckedorf an der Bahnhofstraße (beim Tennisclub), hier wurde meine ING DiBa Visa-Karte abgelehnt.

    Antworten
  • Sparkasse Neckartal-Odenwald
    BW Bank
    Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen

    akzeptieren die VISA-Karte von ING-DIBA auch nicht mehr.

    Antworten
  • Bei folgenden Banken gibt es ebenfalls kein Bargeld mehr mit der ING DiBa Visa

    Vereinigte Volksbank eG Limburg
    Kreissparkasse Limburg
    Nassauische Sparkasse

    Antworten
  • Die Geldautomaten von Sparkasse Vorderpfalz und Sylter Bank akzeptieren keine Visa Karten von DKB, ING-DIBA, Payback und airberlin.

    Antworten
  • Sparkasse Bielefeld und Sparkasse Lemgo verweigern die Auszahlung bei Verwendung der Ing-Diba Visa-Karte. Es wird immer schlimmer. 😉

    Antworten
  • Sparkasse Meersburg verweigert Auszahlung mit DKB-Visa

    Antworten
  • Die Sylter Bank akzeptiert ebenfalls keine Ing-Diba Visa Karten

    Antworten
  • Die Ostfriesische Volksbank (OVB) akzeptiert Barclay-Visa Karte nicht!

    Bitte Liste vervollständigen……………

    Antworten
  • Sparkasse Altmarkkreis und Volksbank Wittingen/Brome e.G.
    akzeptieren Visa IngDiBa nicht

    Antworten
  • Schreib deinen Kommentar hier …vr bank adlkofen automat sagt :technischer defekt.bei ingdiba visacard und anderen visakarten.
    spasskasse adlkofen:pin 3 x falsch eingegeben-Abbruch.
    also kein geld mit visa…..

    Antworten
  • Hier schreiben einige Leute dass die DKB Visa an folgenden Automaten nicht geht:

    Deutsche Bank Leipzig
    Volksbank Leipzig
    Sparkasse Leipzig

    an all diesen Automaten hole ich seit fast 10 Jahren regelmäßig Bargeld. Es geht immer.
    Manchmal steht da, dass meine Bank die Zahlung ablehnt, aber dann mache ich einfach 10 Euro weniger dann geht es. Wenn ich die 10 Euro noch brauche, stecke ich sie erneut ein und dann bekomme ich die 10 € Auch noch.

    Meist bei Beträgen 500/1000 €

    Antworten
  • Sparkasse Hagen akzeptiert keine Abhebungen mit der Visa-Card, der ING-DIBA obwohl das Zeichen am Automaten vorhanden ist. Wenn die Märkische Bank ebenfalls kein Geld rausrückt werde ich das neue Konto bei der ING-DIBA wieder kündigen müssen. Ich fühle mich irgendwie vera……

    Antworten
  • Die VR Bank Stromberg Neckar blockiert VISA-Karten der DKB. Die Dame am Schalter hat mir heute bestätigt, dass VISA-Karten der DKB am Geldautomaten nicht akzeptiert werden, obwohl das VISA-Logo am Automaten ist. (Filiale in Hohenhaslach.)

    Antworten
  • Hallo!

    Sparkasse Hochsauerland und Volksbank Hochsauerland bzw. Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten sind auch mit dabei!

    Es ist eine Frechheit der Banken, dass sie sich nicht an die Vorgaben der VISA-Regeln halten und bereits erstellte Urteile ignoriert werden.

    Antworten
  • Die Sparkasse Gera-Greitz, Schloßstraße in 07545 Gera akzeptiert auch keine Dkb-VisaCard mehr.

    Antworten
    • gestern und heute an den Automaten der Stadtsparkasse München, der Sparkasse Freising, der Postbank in Eching und der Volksbank in Eching mit DiBa-Visa abgeblitzt. Bis dato gab es an diesen Automaten nie Probleme.

      Antworten
  • Obwohl es ein Gerichtsurteil gab, dass die Sparkasse alle Visakarten für Geldabhebungen akzeptieren muss, kann mit der DKB-Visakarte bei der Sparkasse Dresden noch immer kein Bargeld gezogen werden.

    Antworten
  • Keine Nutzung der DKB-Visakarte mehr möglich bei:

    Targobank 66538 Neunkirchen
    Postbankgeldautomat (Obi Neunkirchen)
    Sparkasse Wellesweiler

    Tja, da wird es wohl Zeit für eine außerordentlich Kündigung.
    Können nicht alles versprechen und nix halten. Das die sich nicht einigen können, kann ja nicht das Problem des Kunden sein.

    Ich fahre morgen in Urlaub. Da bin ich mal gespannt, wie das im Ausland funktioniert. Wenn ich dort kein Geld bekommen, stelle ich der DKB jeden Cent in Rechnung der mir die eine Bargeldabhebung entstanden ist.
    Banken sind und bleiben moderne Wegelagerer.

    eyeq

    Antworten
  • Deutsche Bank Leipzig akzeptiert keine Visa der IngDiba mehr.

    Mfg.

    Schröder

    Antworten
  • Keine Auszahlung mit der DKB Visa bei der Deutschen Bank in Erlangen.

    Antworten
  • Auf meine gestrige anfrage bei der sparkasse uckermark wird bei verwendung der VISA-Card keine geld ausgezahlt. Tolle bankenwelt.
    Wollte eigentlich mein girokonto bei ing.diba einrichten, dass werde ich mir nun überlegen. Ihr auch? 21.01.2012

    Antworten
  • Seit zwei Wochen gibt es kein Geld für die DKB Visa mehr bei der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg Filiale Kuddewörde.Ätzend

    Antworten
  • habe mit meiner visa karte von ingdiba bei 8 verschiedenen geldautomaten auf male in cala ratjada kein geld bekommen. also gar kein bares geld bekommen. in bremen gibt es bei den sparkassen auch kein geld mit der ingdiba visa karte. finde es schlimm das ingdiba trotzdem damit wirbt. grenzt schon an kundenverarschung.. übrigends war bei jedem automaten ein visazeichen vorhanden. vor 2 jahren hat es in calaratjada noch funktioniert.

    Antworten
  • Sparkasse Düsseldorf gibt für Kunden der IngDiBa auch kein Geld!!

    Sauerei, jetzt habe ich die Bank gewechselt und die Situation ist noch schlechter als vorher!!

    schade, dass die DiBa das verschweigt. So hätte ich niemals dort ein Konto eröffnet.

    Antworten
  • In Luckau/ LDS Kreis geht auch nix mehr mit der Visa Bargeld abheben bei :

    Sparkasse
    Volksbank
    Comerzbank

    echt toll… naja in 5 Km. sind 2 Aral Tankstellen und dort stehen Geldautomaten der Diba 😉

    Antworten
  • Volksbank Plochingen, sowie Sparkasse Nürtingen/ Esslingen gesellt sich seit ca 2 Wochen dazu

    Antworten
    • Die Volksbank Plochingen eG hatte und hat keine Sperre für die Bargeldverfügung an den Geldautomaten von VISA-Karteninhabern. Wir haben es in der Zukunft auch nicht geplant, diese zu sperren. Es handelt sich hier um eine Falschmeldung. Falls ein Nichtkunde damit Probleme hat, darf er sich gerne an uns wenden. Wir werden dann den Fehler analysieren – ezv@volksbank-plochingen.de oder 07153 706-277. Generell möchten wir die Nichtkunden von einer Universalbank überzeugen und die Vorteile, die sich daraus ergeben auch gerne im persönlichen Gespräch darstellen. Für uns ist es wichtig, auf einer Augenhöhe mit dem Kunden partnerschaftlich zusammen zu arbeiten. Bei uns hat der Kunde einen Namen und keine Nummer. Viele Grüße Torsten Schwarz, Prokurist und Leiter Zahlungsverkehr der Volksbank Plochingen eG

      Antworten
  • Die Kreisparkasse Heilbronn akzeptiert die DKB-VISA-Karte auch nicht!

    Bei der Kreissparkasse Ludwigsburg (z.B. in Ditzingen) hatte ich aber ERFOLG!

    Antworten
  • Volksbank Uckermark eG Filiale, Stargarder Str. 1,17279 Lychen
    Sparkasse Uckermark, Am Markt 4, 17279 Lychen

    auch hier keine VISA Akzeptanz

    Schade, keine Ahnung wie sehr sich diese Region Touristentechnisch selbst damit schadet.

    Antworten
  • Der Geldautomat der Sparkasse Paderborn ist der Ansicht, dass meine bereits in vielen Ländern eingesetzte Visa Karte der DiBa „nicht für internationale Transaktionen geeignet“ ist. DiBa leitet die Beschwerde jetzt an den Kreditkartenverband weiter.

    Antworten
  • Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt und die Volksbank Rudolstadt akzeptieren auch keine VISA Karte mehr….
    Ich finds zum kotzen, vor allen Dingen, wenn man dringend Geld braucht und wie doof davor steht!!!!!

    Antworten
  • Jupiie auch die Visa Karte der TARGO- Bank ist betroffen . Habe heute weder an den Automaten der Sparkasse Berlin noch bei der Volksbank Berlin Geld erhalten . Karte ist bei diesen sogenannten „KREDITINSTITUTEN“ nicht mehr benutzbar.
    Drecksladen…..Erst ewig Probleme nachts bei der Sparkasse überhaubt Geld zu erhalten und jetzt sowas. Da nützen auch ewig viele Zweigstellen nichts, wenn man nicht mal Geld abheben kann….

    Antworten
  • Keine Auszahlung mit VISA card an den Automaten in der Stadt 26789 Leer, Ostfriesland bei allen Banken:

    Commerzbank
    Ostfriesische Volksbank
    Sparkasse LeerWittmund
    Oldenburgische Landesbank
    Sparda Bank

    Antworten
  • Die Deutsche Bank Dresden akzeptiert die Visa der DiBa auf jeden Fall. Benutze regelmäßig verschiedene Automaten von denen. Keine Gebühren.

    Die Kreissparkasse Dresden gibt es nicht mehr. Daraus ist die Ostsächsische Sparkasse Dresden geworden. Derzeit akzeptieren sie definitiv Visa Karten der DiBa. Keine Gebühren.

    Habe das Konto jetzt zwei Jahre und bisher ist keine unserer 2 Visa Karten jemals abgewiesen worden. Gebühren gab es auch nie.

    Antworten
    • Das hat sich leider mittlerweile geändert.
      Es ist NICHT mehr möglich bei der OSD (Ostsächsische Sparkasse Dresden) mit VISA von der DKB Geld abzuheben!!!
      Gebührenfrei mit EC ist ebenfalls NICHT möglich.

      Antworten
  • Mir wurde am WE bei der Volksbank Drensteinfurt mit der DKB-VISA-Card auch die Auszahlung verweigert

    Antworten
  • Die Cash-Group-Anhänger verweigern die Auszahlung in keinem Fall, also Commerzbank, Hypovereinsbank, Postbank (so lange sie noch so heißt), Deutsche Bank etc.

    Antworten
  • Die Auszahlung mit DKB-VISA-Card ist in Gera möglich bei der Commerzbank, nicht jedoch bei der Sparkasse Gera-Greiz und auch nicht bei der Geraer Bank (Volksbank). ;-(

    Antworten
  • DKB-VISA; nicht möglich u.a.:
    – Mainz, Sparkassen
    – Ingelheim/Rhein, Sparkassen
    🙁

    Antworten
  • Visa Karte in Bad Windsheim/bei Neustadt Aisch brachte mehrfach den Fehler:
    „Ihre Karte ist für internationale Auszahlungen zu zugelassen“
    in Erlangen funktionierte sie noch kurz zuvor…

    Antworten
  • Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau zahlt mit ING-Diba Visacard auch nicht aus, die Karte wäre für den internationalen Zahlungsverkehr nicht zugelassen (oder so…)

    Bei der Sparkasse Langen-Seligenstadt bekommt man hingegen noch Geld mit o.a. Karte

    Antworten
  • Folgende Stellungnahme Seitens der DKB:

    Leider sperren seit geraumer Zeit einige Sparkassen und Volksbanken
    ihre Geldautomaten für Kreditkarten von Direktbanken.

    Der Kreditkartenemittent VISA ist an die Dachorganisationen
    der Sparkassen, Genossenschaftsbanken und privaten Banken
    Deutschlands herangetreten und arbeitet mit Hochdruck an einer
    Lösung für diese Problematik. Es kann davon ausgegangen werden,
    dass im Ergebnis an den Geldautomaten der “Cash Group” nach wie
    vor die VISA-Karten der Wettbewerberinstitute, also auch die
    DKB-VISA-Card, akzeptiert werden.

    Für die Übergangszeit empfehlen wir, Bargeld mit der DKB-VISA-Card
    an Geldautomaten anderer Geldinstitute abzuheben.

    (…)

    Antworten
  • Volksbank Olpe
    Sparkassen Olpe
    Sparkassen SIegen
    Volksbanken Siegen

    nehmen auch keine Visa Karten mehr !

    Antworten
  • Ich habe in Bielefeld bei der Volksbank und bei der Sparkasse kein Geld bekommen.
    Bei der Commerzbank (die ein Glück direkt gegenüber der SPK ist) hat es dann endlich geklappt.

    Antworten
  • Ich habe Probleme bei 3 verschiedenen Banken mit der DKB-Visa-Karte auf Sizilien gehabt. Keine Auszahlung! Haben uns dann mit der ec-Karte beholfen.

    Antworten
  • Also bei mir hat die DKB definitiv gewonnen! Sogar in Thailand wurden alle Gebühren von Seiten der thail. Bank erstattet.

    Antworten
  • Die Sparkasse Bochum akzeptiert auch keine DiBa-Visa-Karten. Sind noch 3 oder 4 andere Banken aufgelistet, weiß ich aber nicht mehr genau. Meldung am Automaten „Ihre Karte ist für internationale Auszahlungen nicht zugelassen.“ Hmmm wenn man aus Witten kommt ist Bochum also Ausland… gut zu wissen 🙂

    Antworten
  • Bei allen Sparkassen von Kamen funktioniert das Abheben mit der VISA Direkt Card nicht. 🙁
    Nach dem man die Pin nummer und die höhe des Betrages eingegeben hat bekommt man kein Geld nur den Spruch das die Karte nicht für den internationalen Verkehr zugelassen ist. :-((

    Antworten
  • Auch die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Fürstenberg / Havel verweigert DKB-Kunden mit der Visa-Card die Auszahlung.

    Daraufhin habe ich die Angestellte am Schalter zur Rede gestellt – niemand konnte mir dazu eine Information geben?

    Antworten
  • An den Geldautomaten der Volksbank und der Deutschenbank in Spremberg (Brandenburg) wird die Visakarte der DKB auch nicht akzeptiert.

    Antworten
  • Habe eine Visakarte der Hanseaticbank und konnte auch mit dieser heut kein Geld bei der Sparkasse und Raiffeisenbank in Ostfriesland abheben!

    Antworten
  • D. Schuster (Dontox.de) · Bearbeiten

    @ Norbert

    Sind Sie sich sicher? Nach meinen Informationen sollten z.B. Commerzbank und DeutscheBank in Ahrweil Geld mit der VISA-Karte der ING-DiBa und DKB auszahlen. Bargeldabhebung im REWE Markt ist nur mit EC-Karten, nicht mit VISA-Karten möglich.

    Antworten
  • Ich habe noch keine Bank im Kreis Ahrweiler gefunden, wo man mit der VISACard kostenlos Geldabheben kann!
    Der REWE Markt in Sinzig zahlt ab einem Einkauf von 20,- Bargeld bis 200,- aus.

    Antworten
  • Ing-Diba-VisaCard wird auch nicht akzeptiert von:
    Raiffeisen-Volksbank Isen-Sempt und
    Kreis- und Stadtsparkasse Wasserburg am Inn

    Antworten
  • Die Geltautomaten der Sparkassen Hanau und Aschaffenburg sowie der Sparda Bank Frankfurt/Main EG in Bad Homburg verweigern ebenfalls die Auszahlung mit der DKB-Visa Karte.

    Antworten
  • Die Geldautomaten der Kreissparkasse Köln verweigern ebenfalls die Auszahlung auf die DKB-Visa Karte

    Antworten
  • Sparkasse Leipzig. Keine Auszahlung mit DibaVisadirekt möglich.

    Antworten
  • Sparkassen im ganzen Ilm-Kreis verweigern die Auszahlung per VISA, nur gut das es noch genügend andere Banken in der Nähe gibt die sich nicht so affig haben, wie die Sparkasse den die Kunden weglaufen und sie den Hals nicht vollkriegen können.

    Antworten
  • Wie stellt ihr es an, wenn ihr eine Überweisung tätigen müsst, die den verfügbaren Betrag auf dem Internetkonto übersteigt, ihr jedoch auf dem Kreditkonto genug Haben habt?

    Überweist ihr am gleichen Tag zuerst vom Kreditkartenkonto den nötigen Betrag auf das Internetkonto und dann von dort die Überweisung „nach draußen“?

    Ich überlege gerade, ob hierbei das Internetkonto dann einen Tag im Minus ist, da die Überweisung vom Kreditkartenkonto erst am nächsten Tag (oder übernächsten?) gebucht wird, die Überweisung vom Internetkonto jedoch noch am selben Tag..

    Also müsste man vom Kreditkartenkonto sofort überweisen, die andere Überweisung vom Internetkonto als Terminüberweisung für den Folgetag (oder 2 Tage später?)..

    Antworten
  • bekannt ist das die Sparkasse Duisburg und Krefeld auch keine Auszahlungen über die Diba direkt Karte macht

    Antworten
  • Die Sparkasse Eichsfeld verweigert auch die Annahme von VISA Karten.
    Kleine Aufkleber an deren Automaten weisen darauf hin.

    Antworten
  • @ Dominik Schuster

    Also kann man so mal eben die Automaten gar nicht auf Sperrung prüfen … schade.
    Und ich dachte noch wie schön das ist einfach überall sein Geld zu bekommen. Wie muss ich mir denn die Flächendeckung jetzt vorstellen?

    So eine Verzeichniskarte wär echt mal ein nettes Projekt … *grübel*

    Wo bekomme ich denn aktuelle Information über die Rechtslage? Ich verstehe das gar nicht, wie das so seltsam laufen kann..

    Hatte denn jemand schon mal erfolg mit der Bafin-Beschwerde?

    Antworten
  • Ich habe mein DKB-Cash erst ganz frisch. Es ist noch kein Geld auf dem Konto. Bis heute morgen war ich anscheinend naiv genug zu glauben, dass ich mit VISA auch tatsächlich weltweit inklusive Deutschland Geld abheben kann. Dann bin ich auf diese Seite hier gestoßen.

    Heute Nachmittag war ich dann kurz unterwegs und habe aus Interesse mal meine VISA-Karte in zwei Bankautomaten gesteckt und geschaut, was passiert. Kann ich davon ausgehen, dass ein Geldautomat nicht für DKB gesperrt ist, wenn er mich nach der Geheimnummer fragt und mir dann die Beträge zum Abheben anzeigt – geklickt habe ich bisher nicht, da ich warten möchte, bis Geld darauf ist? Oder kommt die Meldung, dass der Automat gesperrt ist erst dann, wenn ich tatsächlich 100 Euro zum Abheben drücke?

    Gibt es eigentlich noch kein Projekt, bei dem die ganzen Direktbank-Kunden-Filialbanken-sperren-die-Automaten-Opfer in einer Karte jeden Automat verzeichnen können, der nicht gesperrt ist bzw. der gesperrt ist? Dann könnte man ganz einfach nicht nur den nächsten VISA-Automat, sondern gleich den nächsten ungesperrten VISA-Automat finde..

    Antworten
  • @ Buzz

    Soweit ich mich erinnern kann, gibt es sowohl Automaten, die die VISA-Sperre nach Auswahl des Betrags anzeigen als auch Geldautomaten die diesen Hinweis gleich am Anfang geben.

    Die Bafin-Beschwerden haben – meine Meinung – so lange wohl keinen Erfolg bis es eine eindeutige rechtliche Grundlage gibt, die immer noch fehlt.

    Antworten
  • P.S.: Was genau muss ich denn bei der bafin-Beschwerde ausfüllen, falls ich mal einen Automat finde, der meine Karte blockiert? Muss ich dort mein Kreditinstitut und meine Konto-Nr. angeben oder den Namen des Kreditistituts, das den Automat gesperrt hat? Haben diese Beschwerden irgendwelchen Erfolg?

    Antworten
  • Die Sparkasse Arnstadt-Ilmenau verweigert mir seit Januar 2010 ebenfalls die Auszahlung mit der DKB Visa-Karte.

    Antworten
  • Die Sparkasse Karlsruhe verweigert auszahlungen an DKB-Visa Karten ebenfalls.

    Für mich etwas unverständlich, da die (nach meinen Infos) knapp 2 Euro, welche die DKB bei einer Abhebung an die Sparkasse auszahlt, die Kosten sicherlich mehr als decken. Da ich davon ausgehe, dass die Fixkosten für den Betrieb eines Geldautomaten den größten Anteil ausmachen, sollte sich die Sparkasse sogar über jeden zahlenden externen Kunden freuen, der die Kosten pro Kunde senkt.

    Die Volksbank in Karlsruhe scheint da etwas Betriebswirtschaftlicher zu rechnen – dort wird die DKB-Visa Karte akzeptiert.

    Antworten
  • Pingback: Immer kostenlos Geld abheben: Tipps zum Gebühren sparen beim Geldabheben – ERFAHRUNGEN und TIPPS » Von Dominik Schuster » Geldautomaten, Gebühren, Girokonto, Geld, Banken, EC-Karte, Sparkasse, ING-DiBa, Euro, Bargeldversorgung, Bank, Ge

  • Nun gehört neuerdings auch die Hamburger Sparkasse zu den Verweigerern und zwar seit diesem Monat (01/2010)

    Antworten
  • Ich habe mich nun doch für die dkb entschieden. Und hier in hamburg bei der sparkasse (haspa) funktioniert das geldabheben mit der dkb visa.

    Antworten
  • Hallo,
    auch die Kreissparkasse in Weinstadt blockt die DKB VISA Karte, schade.

    Antworten
  • D. Schuster (Dontox.de) · Bearbeiten

    @Maddin

    Die 1822Direkt (1822Direkt.de) bietet zwei Girokonten an: Das kostenlose Girokonto GiroSkyline und GiroAll. Beim GiroSkyline ist die MasterCard tatsächlich nur im ersten Jahr kostenfrei. Beim Bankkonto GiroAll ist die Mastercard allerdings dauerhaft beitragsfrei.

    Antworten
  • Die Sparkasse Pforzheim-Calw blockiert die DKB Visa (sowie IngDiba, und weitere gemäß einem Aufkleber am Automaten) übrigens auch schon seit gut einem Jahr. Vor kurzem ist mir ein neuer Aufkleber aufgefallen der besagt, dass es in den Hauptfilialen (Calw und Pforzheim) doch noch je einen Automaten geben soll, der diese Karten akzeptiert.

    Könnte mir gut vorstellen, dass die den Automaten als eine Art Pranger umfunktioniert haben. Dort bekommen dann die Bankazubis die abtrünnigen ehemaligen Kunden vorgeführt. (:

    Nein im ernst, ich halte den Hinweis auf einen funktionierenden Automaten in einer 20 – 30 km entfernt liegenden Stadt schon für blanken Hohn. Dann lieber eine konzequente Nichtzulassung. So zeigt die Bank aber, dass sie nicht recht weiß was sie eigentlich will und macht sich damit unglaubwürdig. Brecht wusste schon was er schrieb…

    Antworten
  • @Dominik

    die Mastercard der 1822 ist nur im ersten Jahr kostenfrei. Das abheben in fremder Währung im Ausland kostet extra. Das in fremder Währung abheben bei der DKB ist selbst im kleingedruckten wohl ohne gebühren.

    Antworten
  • Und ich wollte heute ein Konto bei der DKB einrichten. Gibt es denn ein vergleichbares Angebot mit einer Master Card? Aber wenn alle auf Master Card umsteigen dann, dann passiert genau das selbe mit der Master Card…

    Was passiert eigentlich mit Touristen aus dem Ausland die eine Visa Card besitzen und in Deutschland Geld abheben wollen???

    Antworten
  • Neu bei der Sparkasse Aachen beim Benutzen der DiBa-Visacard:

    Hinweis beim Abhebvorgang (sinngemäß): „Die fälligen Gebühren (6,50 EUR) werden Ihrem Konto mitbelastet. Bitte bestätigen.“

    Soll aber nur ein Abschreck-Blöff sein. Werde mal die nächsten Tage auf den Kontoauszügen nachsehen…

    Antworten
  • Heute ist es mir auch erstmalig so ergangen:

    Die Sparkasse Hannover blockt die DKB Visa Karte neuerdings auch. Andere VISA Karten wurden problemlos bis zum Auszahlungwunsch behandelt. Aufgrund der Gebühren habe ich dann aber abgebrochen.

    Antworten
  • Sparkasse Offenburg/Ortenau zahl mindestens an folgenden Geldautomaten kein Geld an DKB-Visa Kunden aus: GA Weingartenstraße und GA im OBI.

    Antworten
  • Bei der Sparkasse Uckermark (Nordbrandenburg)gabs immer nur 50,00 Euro mit der Visa der DiBa. Deshalb war ich meisetens bei der Volksbank Uckermark. Die zahlt aber seit einigen Tagen auch gar nichts mehr aus…

    Antworten
  • Sparkasse Lippstadt nimmt auch keine DKB Visa an.

    Antworten
  • Ich kann noch die Sparkasse Ucker-Randow Kreis, Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln sowie die Volksbank eG Osterholz-Scharmbeck

    MfG

    Antworten
  • Mit der DKB ViSA gibts kein Geld mehr bei den Sparkassen Bochum (NRW) und Hagen (NRW).
    Grüße, Matze

    Antworten
  • Die Volksbanken in Ostfriesland verweigern schon länger den Kunden von DKB, VW usw die Bargeldauszahlung. Nur gut, dass es auf Borkum noch die Oldenburger gab, sonst hätte es böse ausgesehen.
    Ansonsten seit langer Zeit: die Volksbank Lüdinghausen-Olfen und nun fangen auch die Sparkassen hier im Umland damit an:
    Sparkasse Lünen

    Tja, wer auf dem platten Land oder in einem kleinen Ort wohnt, kommt trotz Knete auf dem Konto nicht an sein Geld.

    Gibt es da nicht mal ein vernünftiges EU-Recht???

    Antworten
  • update: kann auch sein, dass die Verbindung zum Server gestört war. Die Bank prüft bei Visa, ob eine Anfrage gestellt wurde.

    Antworten
  • Hallo,

    Habe gerade ein einem Automaten der Deutschen Bank in Berlin kein Geld bekommen mit einer ING-Diba Visakarte…

    Jetzt also auch in Berlin.

    Antworten
  • Die DKB hat im übrigen ihren „Produkttest“ beendet, nicht zuletzt weil offenbar zwar in China problemlos Geld abgehoben werden kann … in Deutschland aber die Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken im Zweifel ihre Automatenmacht ausnutzen und man insbesondere auf dem Land oder in kleinen Städten ziemlich verlassen ist (noch dazu wenn der Händler VISA auch nicht akzeptiert).

    Man kann nun bei der DKB nur noch von den Erfolgsgeschichten im Ausland lesen: http://www.weltweit-kostenlos-geld-abheben.de/

    Ehrlich ist anders …

    Antworten
  • Eine Meldung von test.de war zu entnehmen, das einige Sparkassen ihre Verträge mit VISA gekündigt haben, nachdem die Sperrung der VISA-Karten von DKB und ING-DiBa vor Gericht nicht standhalten konnte.

    http://www.test.de/themen/steuern-recht/meldung/-Direktbanken/1791525/1791525/

    Glücklich wer in Großstädten wie Berlin wohnt, dort habe von diesen Kindereien noch nicht ernsthaft etwas mitbekommen — nur einige kleinere Banken verweigern die Auszahlung.

    Warum insbesondere die Sparkassen (von Ausnahmen wie der Frankfurter Sparkasse mit ihrer Tochter 1822direct abgesehen) lieber absurde Grabenkämpfe gegen die Direktbanken führen statt ein konkurrenzfähiges Angebot zu machen ist mir schleierhaft.
    Die Berliner Sparkasse bietet ein reines Online-Konto für günstige 24 Euro/Jahr an — dabei hätte sie doch (bis auf die CDU-Klüngel-Betrugs-Altlasten) die besten Voraussetzungen eine effektive Bank zu sein.

    Antworten
  • @ Andreas

    DKB und ING-DiBa sind davon selbstverständlich nicht begeistert. Es laufen aktuell zahlreiche Gerichtsverfahren, aber eine endgültige Entscheidung steht meines Wissens noch aus.

    Antworten
  • Weiß jemand was DKB bzw. ING dazu sagen?

    Antworten
  • Die Sparkasse Höxter und die Volksbank Paderborn Höxter zahlen auch nicht mehr auf eine Visa Karte aus. Hab vorher von der ganzen Problematik nichts mitbekommen, war total schockiert als kein Geld kam.

    Antworten
  • Die Sparkasse und die Volksbank in Wittmund haben mir mit meiner Visacard von Ing-Diba kein Geld ausgezahlt.

    Jann

    Antworten
  • Auch in Aachen bietet keine Volksbank mehr Geld über die DKB Visa an. Hiervon sind alle Volksbanken auch im Umkreis von Aachen (Stadtteile wie Kornelimünster, wo nur ein Geldautomat vorhanden ist) betroffen.
    Bei den Sparkassen konnte ich dieses noch nicht feststellen. Aber ich denke das ist nur noch eine Frage der Zeit.

    Vielleicht sollten sich alle Kunden der DKB / DIBA gemeinschaftlich an Ihre Bank wenden um hier eine Änderung zu erzwingen oder mit Kontowechsel drohen.

    Antworten
  • Automaten der Volksbank Halle (bei OBI und im Einkaufspark Bruckdorf) akzeptieren keine DKB VISA Card. Ist ein echtes Ärgernis.

    Antworten
  • Die Kyffhäusersparkassen zahlen seit Ende 2008 und die Nordthüringer Voklsbanken nun leider seit 04.04.2009 im kompletten Nordthüringer Raum (Bad Frankenhausen) auch kein Geld mehr aus an DKB-VISA Card Inhaber.

    Antworten
  • Caroline,
    verstehe ich das richtig:

    “ Caroline schreibt am 14. April 2009 um 19:26 Uhr
    Kein Bargeld auf die DKB-Visa ebenfalls an den Automaten der:
    – Stadt- und Saalkreis-Sparkasse Halle (Saale) und
    – IngDiBa
    im Halle-Center in Halle (Saale) – Peißen. “

    An einem DiBa-Automaten wird auf die DKB-Visa Karte nicht ausgezahlt?

    Antworten
  • Kein Bargeld auf die DKB-Visa ebenfalls an den Automaten der:
    – Stadt- und Saalkreis-Sparkasse Halle (Saale) und
    – IngDiBa
    im Halle-Center in Halle (Saale) – Peißen.

    Antworten
  • Kein Bargeld mit der DKB-Visa bei:

    – Volksbanken Löbau-Zittau

    – Sparkasse(n) Löbau-Zittau

    (steht gleich am Automaten mit einigen anderen Karten die
    nicht angenommen werden)

    Antworten
  • hallo. hier in potsdam habe ich bisher nichts mitbekommen von dieser sache, aber eben teilte mir eine freundin ganz entgeistert mit, dass die stadtsparkasse leipzig keine dkb visa card mehr nimmt. und ich hab mich immer ueber leute lustig gemacht, die nach den passenden automaten suchen mussten!

    Antworten
  • Volksbank Paderborn …. „Karte nicht berechtig“

    Antworten
  • Kein Geld mehr mit der DKB-VISA bei Sparkassen im Saarland.
    ”Karte ist nicht berechtigt”

    Schlimm, dass die das einfach machen können… wie in einer Bananenrepublik. Jeder macht was will.
    Aber so ist das nun mal hier in Deutschland inzwischen.

    Der Nutzen dieses Kontos ist jedenfalls damit dahin… Ich kündige jedenfalls die DKB.

    Antworten
  • Bisher wußte ich nicht von diesem Problem.
    In Freiburg konnte ich heute weder von der Volksbank, noch Sparda, noch Deutsche Bank Geld ziehen mit meiner DiBa Visa Karte. Bis vorgestern gab es da keine Probleme.
    Vor allem bin ich stinksauer, daß die Diba ihre Kunden nicht ordentlich informiert. Hätte ich nicht noch eine andere Kreditkarte, dann wäre ich heute in eine extrem blöde Situation geraten.

    Antworten
  • 14.03.2009:
    Zurückweisung meiner ING-DiBa VISA-Card am Geldautomaten der ‚VOLKSBANK Mülheim an der Ruhr‘ mit der Begründung: „Karte ist nicht berechtigt“

    Antworten
  • Ich kenne das Problem auch schon seit geraumer Zeit und habe daher auch Anfang des Jahres mein Konto gekündigt, da der Nutzen für mich nicht mehr vorhanden ist. Ich kann nicht verstehen, warum man sich nicht mal zusammensetzt und versucht das zu klären. Es sind ja jede Menge Kunden davon betroffen. Aber wahrscheinlich haben die Banken, wie z.B die Sparkassen, gar kein Interesse daran, mit den Direktbanken zu verhandeln. In meinem Fall haben sie damit auch ihr Ziel erreicht, aber ich denke auf Lange Sicht wird dieses Verhalten einen erheblichen Imageschaden für die Banken bedeuten. Ich bin gespannt wie sich das weiterentwickelt.

    Antworten
  • In Erlangen verweigert die komplette Cashgroup und Cashpool die Auszahlung. Wenn die Sparkasse noch dazukommt wird es schwierig. Überhaupt so langsam witzlos das Ganze. Im Urlaub rennt man schon locker einmal Stunden um Geld zu finden auf dem Lande.

    Ich werde das Konto kündigen. Mir reichts jetzt. Sollen die sich einig werden. Ich geh zur 1822direkt. Dort bekommt man zumindest die Möglichkeit an allen Sparkassenautomaten abzuheben. Immerhin besser als der jetzige Zustand.

    Antworten
  • auch in der lüneburger heide verweigert die volksbank auszahlungen mit der visa-card.

    Antworten
  • @Lotti63
    Ja, inzwischen kann man leider bei immer weniger Banken mit der VISA-Karte Geld abheben. Bei mir klappt es allerdings immer noch problemlos bei „Deutscher Bank“ und „Commerzbank“ – aber ggf. ist das auch von Filiale zu Filiale unterschiedlich.

    Antworten
  • Ich versuche seit Tagen irgendwo Geld mit einer Sparkassen Visa-Card zu bekommen. Bisher ging es immer noch bei IngDiba. War bei der Deutschen Bank, bei IngDiba und Commerzbank.
    Überall wird gemeldet „Karte für Auszahlung nicht zugelassen“. Karte ist nicht gesperrt und Internetabbuchungen laufen auch noch.
    Also irgendwie ist es langsam sinnlos eine Visa-Card zu besitzen. Wo kann man überhaupt noch damit Bargeld abheben?

    Antworten
  • Die Kreissparkasse Freiberg verweigert ebenfalls die Auszahlung bei DKB-Visa und bestätigte das auch noch am Schalter. Die Möglichkeit, am Schalter in der Hauptfiliale Geld zu bekommen, ist da doch ein schwacher Trost.

    Antworten
  • Da reiht sich die KSK in Herrenberg ein. Keine Auszahlung!

    Antworten
  • Hallo,
    ich habe bei folgenden Banken ebenfalls die Erfahrung gemacht das eine Auszahlung nicht möglich ist:
    Volksbank eG Steyerberg
    Volksbank Nienburg eG
    Sparkasse Nienburg
    Volksbank Petershagen eG
    Stadtsparkasse Bad Oeynhausen

    Antworten
  • Die Kreissparkasse Ostalb gibt mit der DKB-Visa-Card kein Geld heraus.
    Auf Nachfrage meinerseits hat man mir erst eine „Software-Umstellung“ genannt. Nach kurzem Nachbohren hat sich aber herausgestellt, dass der Ausschluss der DKB-Kunden gewollt war!

    Antworten
  • Bestätigt haben die Nichtakzeptanz auch:

    Ohrekreis-Sparkasse Oebisfelde
    Volksbank Wittingen/Klötze
    Volksbank Helmstedt

    Antworten
  • Die Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau akzeptiert ebenfalls keine DKB VISA Karten.

    Antworten
  • An den Automaten der Sparkasse Schaumburg ebenfalls kein Geld mehr mit der DKB-Visa.
    Auch die Volksbank in Wunstorf nimmt sie nicht.

    Antworten
  • Die Sparkasse Neubrandeburg-Demmin läßt an allen Geldautomaten keine Auszahlungen mit der VISA Direkt Karte der ING DIBA zu. Informationen über die Sperrung dieser VISA Kunden sind nirgendwo angebracht.

    Antworten
  • Die KSK-Ostalb gibt mit der VISA-Karte der ING-DiBa kein Geld heraus

    Antworten
  • Ich bekomme in sämtlichen Sparkassen und Volksbanken in Siegen (NRW) kein Bargeld abgehoben mit der DKB-Visa Karte. Sauerei!

    Viele Grüße
    JonnyDepp

    Antworten
  • Visa-Verweigerer Liste…

    Mir wurde die Auszahlung bei der Sparkasse Herzberg am Harz und der Volksbank Bad Lauterberg im Harz am 27.10.2008 verweigert.
    An den Automaten gab es keinen Hinweis, im Gegenteil wurde mit der Auszahlung an Visa-Kunden geworben.

    Viele Grüße!

    Antworten
  • Ach so mit DKB-Visa.

    Antworten
  • Im Urlaub und kein Geld bekommen traf mich wie ein Schlag.
    Sparkasse in Augustusburg, Volksbank in Schellenberg, Sparkasse in Leubsdorf, alles in Sachsen. Geld bekommen hab ich dann bei Freiberger Volksbank in Eppendorf und Sparkasse in Chemnitz.Gut zu wissen.

    Antworten
  • Mit der Diba Visa-card habe ich am 20.10.2008 bei der Bördesparkasse kein Geld bekommen.Am Automaten war ein Hinweis,das Diba, DKB, VW und Santander Kunden kein Geld bekommen.

    Antworten
  • Bitte Inhalte überdenken und korrigieren:

    Es ist richtig, dass Sparkassen die Option zur Abhebung von Bargeld über VISA Karten der ING-DIBA blockiert hatten. Betonung liegt hierbei auf „hatten“. Mittlerweile mussten die Sparkassen diese Sperre wieder zurücknehmen. Generell gilt folgendes, emittiert die Bank bspw. die VISA Karte, so muss sie auch ausnahmslos VISA akzeptieren. Das ist auch so.

    Zur Vermeidung von Abmahnungen und sonstigen rechtlichen Schritten, empfehle ich den Blogbetreiber die Aussagen und Daten zu korrigieren. Bspw. sind diverse Volksbank genannt, die nachweislich noch nie eine solche Sperre hinterlegt hatten. Im Gegenteil: Hier wurde VISA aktiv angeboten und wie oben beschrieben ist eine Ausgrenzung anderer Markteilnehmer somit nicht möglich und zulässig.

    Antworten
  • @Dirk
    Danke für den Hinweis. Siehe Update oben.

    Antworten
  • Auszahlung mit der VISA Direkt Karte der DIBA bei der Sparkasse Barnim (bei Berlin) nicht zugelassen.

    Antworten
  • Es gibt kein Bargeld mit mehr mit der DKB VISA bei den Sparkassen in Ettlingen und Leipzig.

    Antworten
  • Ich habe am letzten Wochenende mit meiner DKB-VISA Karte bei der Deutschen Bank in Dresden kein Geld abheben dürfen. Hab es an 2 Automaten probiert, aber kein Erfolg gehabt. Bei einer anderen Bank gabs keine Probleme.

    Antworten
  • Ebenfalls kein Geld mit der VISA CARD gibt es bei folgenden Banken:
    Sparkasse Rothenburg OL.
    Volks- u. Raiffeisenbank Rothenburg OL.

    Mit freundlichen Grüßen
    S. Nulle

    Antworten
  • Sparkasse Mansfeld-Südharz
    SaaleSparkasse

    und unendlich viele weitere Sparkassen.

    Antworten
  • Hier in Dresden verweigert die Kreissparkasse Dresden die Barauszahlung am Automaten wenn man eine DKB VISA-Karte hat. Für das „VISA“ Logo am Automaten werden sicherlich auch entsprechende Gebühren an die Sparkassen gezahlt. Die Sparkasse kommt somit ihren Verpflichtungen nicht nach.
    Eine Beschwerde bei der „Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht“ hilft hoffentlich.

    Antworten
  • Ich habe heute auch die Erfahrung gemacht, dass ich bei der Ksklb am Geldautomaten kein Bargeld mit meiner Visacard der INGDiBa bekommen habe. Die Ksklb macht allgemein keine vertrauenserweckende Figur mit dieser Geschäftsführung, aber es arbeiten dort auch sehr gute Leute. Als Kunde habe ich sonst nur gute Erfahrungen gemacht. Ich ärgere mich aber grundsätzlich über Banken, wie auch meine ehemals Hausbank Voba Ludwigsburg, die nur und ausschließlich Ihren Profit über alles stellt und der „otto-normalverbraucher“ nur dazu da ist, Gebühren zu zahlen. Wenn es darum geht, auch als sehr langjähriger Kunde ohne jegliche Zahlungsprobleme in einer Notsituation Hilfe von seiner Bank zu bekommen, ist man nur Zahlungsvieh. Da zählt nur cash.
    Die Banken zocken die Leute mit ihren Bankgebühren ab, das ist überhaupt nicht zu rechtfertigen. Die Konkurrenz der online-Banken mit kostenloser Visa-Card tut da natürlich weh. Es gibt inzwischen genügend Gerichtsurteile zugunsten der Verbraucher, sie werden auf lange Sicht verlieren. Das freut mich persönlich sehr.

    Antworten
  • Hi,

    Die Raiffeisenbank Bad Endorf reiht sich ebenfalls ein. Und weil sich diese Bank politisch korrekt inzwischen „Volksbank Raiffeisenbank Mangfalltal-Rosenheim“ nennt, darf man davon ausgehen, dass alle Volks- und Raiffeisenbanken in diesem Verbund die Annahme von Visa-Karten verweigern.
    Ach ja: Normale Visa-Karten funktionieren auch nicht mehr am Automaten. Hier wollte man wohl zum vorauseilenden Vernichtungsschlag ausholen 🙂

    Antworten
  • Die Kreissparkasse Böblingen und die Volksbank Böblingen lassen auch keine Verfügungen mehr von genannten Karten zu!!!
    Finde ich auch mehr als gerechtfertigt, da ich der Meinung bin, dass sich diese Institute durchaus Gedanken über die Bargeldversorgung ihrer Kunden machen sollten und nicht von dichten GAA-Netz der Vobas und KSKs partizipieren dürfen.
    Wer ein kostenloses Girokonto haben möchte, muss auf den ein oder anderen Service verzichten und darf sich diesen nicht zu Lasten der „zahlenden“ Kunden von der Bank vor Ort holen….

    Antworten
  • Die Kreissparkasse Ludwigsburg (www.ksklb.de) akzeptiert an ihren Geldautomaten inzwischen ebenfalls keine VISA-Karten von DKB, Ing-Diba, comdirekt, … Heute habe ich den entsprechenden Hinweis am Automat gelesen, und es stimmt tatsächlich: „Diese Funktion ist zur Zeit nicht verfügbar“ zeigte der Automat an, nachdem ich mit meiner DKB-VISA-Karte Geld abheben wollte.

    Ein Grund mehr, die Kreissparkasse Ludwigsburg zukünftig zu meiden.

    Lawman

    Antworten
    • Volksbank Dettenhausen weist VISA-Kreditkarten von DKB Bank und Consorsbank für Barabhebungen als „Nicht zugelassen“ ab. Volksbank Waldenbuch zeigt bei Bargeldabhebungsvorgang mit Netbank Mastercard keine Gebühren an, belastet aber dennoch Gebühren von 3,00 € bei Abhebung von 200 €.

      Antworten